Do

22

Sep

2016

Vorläufiger Zeitplan Semriach/Steirische

Liebe Alle, unten angehängt findet ihr den vorläufigen Zeitplan für die Steirischen Meisterschaften nächstes Wochenende.

 

Bitte notiert, dass ungewohnterweise nicht Toni Amend Meldestelle/Rechenbüro macht, sondern ein neues Team bestehend aus Susi Glaser Feuerstein und Anna Luschin. Für Anfragen, Umnennungen, etc. lauten die Kontaktdaten +43 650 3698094 oder isi-nennung@gmx.at

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

16

Sep

2016

Fortbildung am 23.10.16

Kurs Nr. 16223
Fortbildung
für Islandpferdeausbilder
Lassee, NÖ
23. Oktober 2016
Beginn: 23.10.2016 10:00 Uhr, Ende: 23.10.2016 16:30 Uhr
Adresse: Verein Islandpferde Lassee Obere Hauptstr. 49, 2291 Lassee
Veranstalter: Verein Islandpferde Lassee, Referat Islandpferde
Kontakt: Mag. Petra Busam, Obere Hauptstr. 49, 2291 Lassee, Tel. 0650 5111177, E-Mail: petra@islandpferdeshop.at
Leiter: Mag. Petra Busam
Vortragender: Mag. Petra Busam
  Susanne Jelinski
Programm: Skala der Ausbildung – ist sie tatsächlich im täglichen Unterricht anwendbar?
Überlegungen in Theorie und Praxis ob ein Hinführen zur „Skala der Durchlässigkeit“ zielorientierter wäre
Überleitung zu den FIPO Leitgedanken
Link: www.islandpferde-lassee.jimdo.com
Unterkunft: Bitte Quartierliste gesondert anfordern
Teilnehmerkreis: Fena-Islandpferdereitinstruktor, Islandpferde Reitlehrer, Islandpferdereitinstruktor, Islandpferdereitlehrer, Reitwart Islandpferdereiten, Übungsleiter Islandpferdereiten, Interessierte Islandpferdereiter
Fortschreibung der Lizenz für: Fena-Islandpferdereitinstruktor, Islandpferde Reitlehrer, Islandpferdereitinstruktor, Islandpferdereitlehrer, Reitwart Islandpferdereiten, Übungsleiter Islandpferdereiten
Mind. Teilnehmer: 8
Max. Teilnehmer: 20
Zahlungsinfo: € 80,00 inkl. Getränke
Anmeldung: Petra Busam, ausschließlich schriftlich, Obere Hauptstr. 49, 2291 Lassee, Fax: 02213 2249, E-Mail: petra@islandpferdeshop.at, Teilnahmegebühr: 80,00 €, unter Anzahlung von 50,00 €, Empfänger: Verein Islandpferde Lassee, Kto: AT42 4211 0527 1960 0000, Verwendungszweck: Kurs: 16223
Anmeldeschluss: 20.10.2016
0 Kommentare

Fr

16

Sep

2016

Bericht zur Fohlenreise

Die diesjährige Fohlenreise, eine Veranstaltung der Arbeitsgruppe Zucht des ÖIV und des ÖIZV als Zuchtverband startete heuer erstmals im Rahmen eines Turniers, um einer größeren Gruppe von Zuschauern die Möglichkeit zu bieten, dabei zu sein.

Die Niederösterreichischen Meisterschaften in Weistrach haben wir also als Startpunkt gewählt, wo am Sonntag, den 4.September in der Mittagspause die ersten Fohlen und Stuten für die Stutbuchaufnahme von unserer Richterin Herdis Reynisdottir geprüft wurden.

Weiter ging es am nächsten Tag nach Vordernebelberg in Oberösterreich und Liezen in der Steiermark. Das schöne Spätherbstwetter, mit dem wir begonnen haben, verließ uns leider aber bald. Die nächsten Stationen, Fresing in  der Steiermark, Malta in Kärnten und Mariapfarr in Salzburg wurden bei Regen und Kälte absolviert, was aber der guten Laune keinen Abbruch tat, denn die sehr schönen Fohlen und Jungpferde, die wir zu sehen bekamen, waren mehr als erfreulich. Wir, das waren Inge Weinberger als fahrendes Rechenbüro, Herðis Reynisdóttir als sehr kompetente und positive Richterin und ich als Richterschreiberin.


Der letzte Tag war wieder von strahlendem Sonnenschein und postkartenblauem Himmel geprägt, an dem wir die Stationen Wagrain und Thiersee bei Kufstein besuchten.

Ich danke hiermit allen Teilnehmern für ihre schönen Fohlen und Jungpferde, die wir gesehen haben, allen Stationen für ihre Gastfreundschaft und Herzlichkeit, mit der wir aufgenommen wurden und Herðis und Inge für die schönen und lustigen Tage mit euch, die uns quer durch wunderschöne Gegenden in Österreich bis nach Slowenien und nach Deutschland (laut Navi) geführt haben.


Die heurige Fohlenreise war zwar zahlenmäßig kleiner (34 Fohlen, 30 Stuten und Jungpferde), vermutlich weil in diesem Jahr weniger Fohlen zur Welt kamen, aber auch leider einige große Züchter diesmal nicht mit dabei waren. Allerdings ist zu erwähnen, dass die Qualität der Fohlen sehr beeindruckend war und dies ist offensichtlich ein Zeichen dafür, dass in der österreichischen Islandpferdezucht einiges vorangeht. Die Ergebnisse könnt Ihr im Anhang gleich nachlesen. Ich gratuliere allen Züchtern und Besitzern.


Da das Feedback der Züchter sehr positiv war, wird es wahrscheinlich eine Fohlenreise 2017 wieder geben.


Barbara Kirchmayr-Urban



Ergebnisse in PDF Form reichen wir am Abend nach

mehr lesen

Fr

16

Sep

2016

NÖ-Islandpferdeshop-Cup

Nicht nur die Worldranking Saison geht dem Ende zu, sondern auch der beliebte niederösterreichische IslandpferdeshopCup. Nächstes Wochenende steht der Babenberg am Programm, und 15./16. Oktober findet das Finale 2016 auf der Mühlbachweide statt.

 

Nennschluss für Babenberg ist der 18. September. Zur Ausschreibung geht es hier: Clicky

0 Kommentare

Do

15

Sep

2016

164 Starter am Saisonfinale

Die Steirische in Semriach verbucht 164 Starter! Guckst du Nennliste...

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

14

Sep

2016

Fortbildung

Kurs Nr. 16213
Fortbildung
für ÜL Islandpferde bis Islandpferdereitinstruktor
Laaben, NÖ
8.–9. Oktober 2016
Beginn: 08.10.2016 9:00 Uhr, Ende: 09.10.2016 18:00 Uhr
Adresse: Islandpferde Reitverein am Forsthof Wöllersdorf 23, 3053 Laaben
Veranstalter: Islandpferdereitverein Forsthof, Referat Islandpferde
Kontakt: Michaela Adalsteinsson, Wöllersdorf 23, 3053 Brand-Laaben, Tel. 0664 1113793, E-Mail: forsthof@gmx.at
Leiter: Michaela Adalsteinsson
  DI. Roswitha Schreiber-Jetzinger
Vortragender: DI. Roswitha Schreiber-Jetzinger
Programm: Beginn jeweils 9:00 Uhr
Samstag und Sonntag bis 13:00 Uhr Theorievortrag (Ort richtet sich nach der Teilnehmeranzahl, wird rechtzeitig bekannt gegeben), ab 14:30 Uhr Anschauung in der Reithalle (Islandpferdezentrum Forsthof), auf Wunsch kann auch mit eigenem Pferd an der Praxis teilgenommen werden, (Komplettpreis € 270,00 bei voller Auslastung der Reitplätze € 250,00)
Näheres zur Anschauung/Praxis: ReiterInnen mit Grundkenntnissen können mittels verschiedener Übungen ohne und mit Pferd ihren Sitz und ihre Kommunikation mit dem Pferd verbessern und zu mehr Körperbewusstsein gelangen. Durch Geschmeidigkeit, Stabilität und klarere Hilfen wird Reiten für Pferd und Reiter angenehmer.
Centered Riding® wird erfolgreich von ReiterInnen jeden Alters, Interesses, Reitweise und Ausbildungsstandes verwendet.
Literartur: Reiten aus der Körpermitte Band I und II
Stall: Gebühr für Box/Tag € 15,00 Box beziehbar ab 16.9. 14:00 Uhr bis 19.9. 14:00 Uhr
Link: www.islandpferde-forsthof.com
Unterkunft: Laaben: Hotel Post, Landgasthof zur Linde, Ferienwohnungen Laabnerhof, Urlaub am Bauernhof
Teilnehmerkreis: Islandpferdereitinstruktor, Reitwart Islandpferdereiten, Übungsleiter Islandpferdereiten und Interessierte
Fortschreibung der Lizenz für: Islandpferdereitinstruktor, Reitwart Islandpferdereiten, Übungsleiter Islandpferdereiten
Mind. Teilnehmer: 10
Max. Teilnehmer: 20
Anmeldung: Michaela Adalsteinsson, ausschließlich schriftlich, Wöllersdorf 23, 3053 Brand-Laaben, Fax: 02774 78976, E-Mail: forsthof@gmx.at, Teilnahmegebühr: 138,00 €, Empfänger: Michaela Adalsteinsson, Kto: AT35 3266 7000 0160 4669, Verwendungszweck: Kursnr.: 16213
Anmeldeschluss: 01.10.2016
0 Kommentare

Mi

14

Sep

2016

Fortbildungen für Islandpferdereitführer

Die Liste der Fortbildungen wurde aktualisiert. Sämtliche Termine von September bis Dezember 2016 findest Du hier.

0 Kommentare

Ältere News gesucht? Hier geht's zum Archiv!