Stafettenübergabe in Tittmoning, Bayern

Trotz widrigen Wetterverhältnissen fanden sich am Mittwoch, den 26. Juni 2013, zahlreiche ReiterInnen am Islandpferde Reithof Piber in St. Radegund ein, um die WM-Stafette nach Tittmoning (Bayern) zu geleiten. 

Die StafettenreiterInnen aus Österreich und Deutschland hatten sich von den trüben Wetterverhältnissen nicht abschrecken lassen und kamen beherzt und mit guter Laune zur Stafettenübergabe nach Tittmoning (Bayern). Ihr Kommen wurde mit einem herzlichen Empfang mit Sekt und Brötchen belohnt. 

Pünktlich zum Festakt um 11:30 Uhr am Rathausplatz kam auch die Sonne aus ihrer Wolkendecke hervor. Nach einigen Ansprachen regionaler Amtsträger erfolgte schließlich die offizielle Übergabe der Stafette an unsere deutschen Kollegen.

 

Bereits am Vortag fand am Islandpferde Reithof Piber eine Feierlichkeit - die sogenannte "Verabschiedung der Stafette" - statt, in deren Rahmen die WM-Botschaft unterzeichnet und in die Stafette gerollt wurde. Diese wird nun von den StafettenreiterInnen bis nach Berlin getragen und erst von den Veranstaltern der WM 2013 geöffnet.

Ich möchte mich im Namen aller StafettenreiterInnen nochmals ganz herzlich bei Karl Piber und seinem Team für die tolle Unterstützung und das wunderbare Buffet bedanken!

Unseren wackeren StafettenreiterInnen, die die ganze Strecke bis nach Berlin mitreiten, wünsche ich einen wunderbaren Ritt, viele herrliche Erlebnisse und Eindrücke und eine gesunde Ankunft in Berlin. (MB)

Wer mehr vom Stafettenritt erfahren möchte, kann in einem der drei offiziellen Blogs nachlesen, in denen die TeilnehmerInnen regelmäßig aktuelle Beiträge und Fotos posten:

Blog der österreichischen StafettenreiterInnen: http://stafettenritt2013.pica.at

Schweizer Blog: http://stafettenritt.blogspot.de/

Deutscher Blog: http://islandpferde-nach-berlin.jimdo.com/