Einschulung elektronische Zeitmessung

Der ÖIV besitzt eine elektronische Zeitmessung, die für österreichische Turnierveranstalter kostenfrei zur Verfügung steht (Voraussetzung: der Veranstalter muss eine „Bediener-Person“, die eine entsprechende Einschulung vorweisen kann, verpflichten und die Aufwandsentschädigung übernehmen).

Derzeit befindet sich das Gerät in den bewährten Händen von Arno Braschel, wo es auch grundsätzlich bleiben wird (herzlichen Dank an dieser Stelle!). Allerdings, damit der Kreis jener Personen erweitert wird, die damit umgehen können, hat sich Arno bereit erklärt im Rahmen der OÖM in Andorf (23.-25.05.2014) eine Einschulung auf das Gerät zu machen. Interessenten für die Einschulung melden sich bitte bei sportsecretary@oeiv.org oder direkt bei Arno Braschel (email a.braschel@braschel.at)