Verlust Ballenschoner in Finals

Output des WM-Richtertreffens in Malmö:


Wenn in einem Finale ein Ballenschoner verloren oder kaputt geht, bestehen folgende Optionen:


1) es wird ein Ersatzboot montiert, der exakt jenem entspricht, der auf dem anderen Bein verblieben ist.

2) auch der zweite Boot wird heruntergenommen und es wird ohne Boots weiter geritten

3) es wird mit einem Boot weitergeritten (das ist zwar nicht sonderlich schlau, widerspricht aber nicht dem Regelement)

4) Aufgabe ("withdraw") - ist auch unwahrscheinlich, widerspricht aber nicht dem Relgement.


Die Option die NICHT besteht ist, auch den verbliebenen Boot abzunehmen, und zwei neue zu montieren.


In diesem Sinne - am besten die Boots nicht verlieren.

Eure Usi