Jugendkadercamp




Letztes Wochenende veranstaltete das ÖIV Jugendreferatsteam ein Jugendkadercamp!


Die Highlights könnt ihr in einem Bericht von Theresa Hicker nachlesen!

Get together..

..hieß es vergangenes Wochenende in Gresten am Hof Lueg, wo zwar leider nicht die gesamte Mannschaft aber doch viele Jugendkadermitglieder aufeinander trafen, um einander besser kennenzulernen. Weil in einem Jugendnationalkader eben nicht nur reiterliches Können, Ehrgeiz und Leistung zählen sondern umso mehr auch Teamgeist, Zusammenhalt, gegenseitige Unterstützung und die Gemeinschaft blieben dieses Mal unsere vierbeinigen Freunde zu Hause, sodass wir uns vollkommen auf uns konzentrieren konnten. Dank der Motivation, dem Engagement und den Ideen unserer „Jugendkader-Mama’s“ Karin, Hannah und Tina wurde dieses Team-Training der anderen Art überhaupt erst möglich, DANKE dafür!

Samstag Vormittag trafen wir bei traumhaften Temperaturen nacheinander auf dem Hof von Heidi Leichtfried ein und wurden gleich einmal von einer eher unerwarteten Fohlengeburt überrascht. In diesem Sinne ging es dann auch weiter – lustige Teamspiele und knifflige Aufgaben standen am Programm und forderten sowohl Kreativität als auch Konzentration. Nach einem actionreichen Nachmittag ließen wir den Abend entspannt beim Grillen ausklingen, gefolgt von gemütlichem Beisammensein und DVD-schauen. An dieser Stelle ist die Bewirtung und Unterkunft besonders hervorzuheben, denn jene war einmalig und hat zu keiner Tageszeit etwas zu wünschen übrig gelassen.

Der Sonntag wurde noch produktiv genutzt um Aktuelles, die kommende Turniersaison (und natürlich die bevorstehende WM) betreffend zu besprechen; kombiniert mit einer Analyse der letzten Turniere und Mentaltraining. Um den Jugendkader bestmöglich verkörpern zu können sponserte der ÖIV auch noch die passende Kleidung, die auch am Sonntag zur Anprobe vorlag und große Freude unter uns Jugendlichen hervorrief. Nach dem Mittagessen ging es wieder ab nach Hause, zufrieden, mehr oder weniger angegessen und müde.

Ich denke, ich kann im Namen von allen Teilnehmern sprechen, wenn ich sage, dass wir auf ein lustiges, ereignisreiches Wochenende mit vielen lieben Leuten zurückblicken – wir freuen uns schon auf’s nächste Mal, aber zuerst einmal auf die anstehende Turniersaison, die bestimmt so einiges zu bieten hat :-)

PS: in den nächsten Tagen erfolgt weitere Berichterstattung in Foto- und Videoform, ihr dürft also weiterhin gespannt sein :-)