Sport News von der FEIF-Conference in Haarlem

Liebe Turnierreiter, es ist soweit!

 

Die FEIF Delegate´s Assembly hat das neue Reglement für die Huflänge beschlossen (Anm. gültig ab der Turniersaison 2016). "The hoof length must be natural and not exceed 9,0cm. Exceptions to the 9,0cm rule can be made when a written proof (e.g. from a breeding show or a veterinarian) is shown that the horse has a stick measurement of 145.0 cm or more, in which case a length up to 9,5cm is allowed.“

 

Der weitere Workshop der Sport´s Leader ist bei bester Stimmung konstruktiv und zielorientiert abgelaufen. Etliche gewiefterer Formulierungen, die wenn man so will aktuell dem "Common sense" widersprechen, wurden für die Abstimmung zur Delegate´s Assembly 2017 ausgearbeitet. Ein großes Thema war die WM-Richter-Matrix bzw. deren Auswahlverfahren, eine neue Version Icetest wurde angekündigt, und viele kleine Punkte, die auf die Ansprüche der Länder eingehen. Bereits ab 2016 wird es ein "verfeinertes" Worldranking geben, nämlich werden ab heuer T1/T3 sowie T2/T4 getrennt ausgewertet werden.

 

In diesem Sinne, das ganz große Thema - vergleichsweise zum "Noseband" und der "Hooflength" von 2015, hat es 2016 nicht gegeben.

 

Für die MEM 2016 hinsichtlich der Zulassung der Reiter, gab es auch Input, den werden wir allerdings erst dann veröffentlichen, wenn er vom MEM-Committee bestätigt ist.

 

Eure Usi/Team-Sport