Rückblick FEIF Konferenz - Jugend

Dieses Jahr durfte ich, Hannah Chmelik, als Jugendvertreterin für Österreich an der FEIF Konferenz teilnehmen. Zwei Tage lang wurde über verschiedenste Themen diskutiert und gesprochen.

Ganz zu Beginn wurde von jedem Vertreter kurz die Jugendarbeit von 2015 zusammengefasst vorgetragen. Bei dieser Gelegenheit habe ich unseren kleinen Film vom Kadercamp gezeigt. Hier nochmal der Link dazu: https://www.youtube.com/watch?v=fSCDTfqRfJ0

Ein großes Thema war der anstehende FEIF Youth Cup, der dieses Jahr in Holland stattfinden wird. Die Holländische Jugendvertreterin hat uns Bilder des Veranstaltungsortes gezeigt und die Infrastruktur erklärt. Ich denke es wird eine tolle Woche für die Jugendlichen dort.

Besonders spannend fand ich die Inputs der anderen FEIF Länder und deren Jugendarbeit. Vielleicht können wir da die ein oder andere Idee "abschauen" oder als Inspiration nutzen. Generell ging der Tenor heuer in Richtung Jugend und Breitensport, sprich es soll mehr Veranstaltungen für die Jugendlichen geben, die nicht im Spitzensport reiten und noch unter 14 sind (FYC ab 14). Wir sind dabei uns dazu was zu überlegen.

Der FEIF Youth Award ging dieses Jahr an Schweden, sehr verdient wie ich finde. Dort wird die Jugendarbeit sehr groß geschrieben und es gibt wahnsinnig tolle Veranstaltungen. Auch das Training der besten Jungen Reiter in Schweden wird sehr gefördert, wie man bei der WM 2015 in Herning sehen konnte. Österreich war in der letzten Auswahl für den Award. Also ganz knapp. Vielleicht klappt es nächstes Mal.

Jedenfalls war es ein sehr interessantes und spannendes Wochenende. Mit einer Menge Ideen im Gepäck geht's nun hier für uns im Team Jugend wieder an die Arbeit.

 

Liebe Grüße

Hannah Chmelik