Salzburgs neue Islandpferde Referentin Caroline Frankenberger, ehrt die Sportler

v.l.n.r: Herr Martin Petrousek, Vanessa Nimmrichter, Islandpferdereferentin MMag. Caroline Frankenberger, Herr Anton Meingast, Gerhard Ledl, scheidender Referent Wolfgang Daichendt
v.l.n.r: Herr Martin Petrousek, Vanessa Nimmrichter, Islandpferdereferentin MMag. Caroline Frankenberger, Herr Anton Meingast, Gerhard Ledl, scheidender Referent Wolfgang Daichendt

Am Samstag den 8. April 2016 war es nun auch für die Salzburger Islandpferdereiter soweit, dass der Salzburger Pferdesportverband die Erfolge vom Jahr 2015 geehrt hat.

 

 

Sehr stolz sind die Salzburger Islandpferdereiter, Ihre neue Referentin bekanntgeben zu dürfen. MMag. Caroline Frankenberger hat diese ehrenamtliche Aufgabe per 8. April offiziell übernommen. Caro ist in der Salzburger Islandpferdeszene keine Unbekannte, da sie auch im Salzburger Islandpferdevereinigung im Vorstand langjährig tätig ist, und wichtige Aufgaben zur Förderung des Islandpferdereitens, innehat.

 

 

Eine der ersten überfälligen Erneuerung, welche Caro Frankenberger als Referentin umsetzen konnte, ist die Einführung eines Salzburger Nachwuchsmeister. Für den Nachwuchsmeistertitel bei den Salzburger Meisterschaften werden nur Wertungen der Kinder und Jugendklasse (bis inkl. 17 Jahre) lt. ÖTO-I in der Sportklasse C herangezogen.

 

 

Mit dieser Neuerung werden die Salzburger Meisterschaften für unseren Nachwuchs interessant, und deren Leistungen können nun endlich gebührend geehrt werden.

 

 

Die Salzburger Islandpferdereiter wünschen Caro für Ihre neue Aufgabe alles Gute und freuen sich, dass Caro diesen Job übernommen hat.

 

Geehrt wurden:

 

Vanessa Nimmrichter / URC Burghauser

Salzburger Landesmeister Viergang

Österreichischer Jugendmeister Viergang – Gesamt

Österreichischer Jugendmeister T4

 

Gerhard Ledl / URC Burghauser

Salzburger Landesmeister Fünfgang

 

Danke an Eduard Nimmrichter für den Bericht!