NEU: Am 15. Juni startet der Outdoor Riders Cup 2016 - Sei dabei!

Das Referat Freizeit & Breitensport startet am 15. Juni 2016 mit einem neuen Bewerb für Freizeit- und Geländereiter: dem Outdoor Riders Cup 2016. Die Eckpunkte des neuen Konzeptes sind ein einfaches Reglement, kein bürokratischer Aufwand und viele tolle Preise.

 

Einfaches Reglement

Jeder Ausritt ab 2 Stunden Dauer zählt. Gewertet wird in drei Altersklassen (Kinder, Jugendliche und Erwachsene) und nach einem einfachen Punktesystem. Orientierungsreiter können auch ihre absolvierten Orientierungsritte bzw. – kurse melden.

 

Kein bürokratischer Aufwand, sondern praktisches Onlinetool

Der Ritt muss nicht im Vorfeld gemeldet werden. Auch eine Bestätigung durch eine dritte Person ist nicht mehr erforderlich. Nach dem Heimkommen vom Ausritt kann dieser ganz einfach mit ein paar Klicks online unter cup.wanderreitportal.at gemeldet werden. Wir haben dafür ein eigenes Onlinetool programmiert, über das die absolvierten Ritte vom Reiter direkt eingetragen werden. 

 

Viele tolle Preise – nicht nur für die Gewinner des Cups

Alle Teilnehmer, die mindestens fünf Ritte melden, erhalten kostenlos einen Outdoor Riders Cup-Aufnäher. Zudem wird im Juli unter allen Teilnehmern eine coole Sonnenliege mit Islandpferde-Motiv und im November eine bestickte Abschwitzdecke verlost.

Die Gewinner des Cups (1.-3. Platz der jeweiligen Altersklasse) dürfen sich neben Medaillen auch über tolle Sachpreise freuen.