Erstes ÖIV Jugendkaderseminar

Am 25. bis 26. März 2017 fand unser erstes Jugendkaderseminar statt. Die Idee war es die talentiertesten und erfolgreichsten Jugendlichen Österreichs zu fördern. Nach einer Interessenumfrage im letzten Herbst stand fest, wir machen ein Seminar zum Thema "Wertnoten im Sport verstehen und nachvollziehen können".

Mit einer guten Mischung aus Theorie und Praxis haben Valdimar Audunsson und Einar Ragnarsson (zwei der angesehensten internationalen Sportrichter Österreichs) den Mädels mit viel Engagement, Leidenschaft und Kompetenz den Hintergrund und die Anwendung der Guidlines im Islandpferdesport näher gebracht.

Ein riesengroßes Lob auch an die Mädels die beim Seminar dabei waren. Sie waren immer aufmerksam und haben die Theorie sofort in der Praxis einsetzen können. Es ist unglaublich welches Gespür und Wissen die Jugendlichen bereits mitbringen. Wir waren mächtig beeindruckt und freuen uns auf die nächsten Seminare.

 

Nina Borstnar, eine unserer fleißigen Kader-Reporterinnen, schreibt einen kurzen Bericht aus der Sicht einer Teilnehmerin:

 

"Das vergangene Wochenende hatte der Jugendkader ein Seminar in Kremsmünster, welches unter dem Titel „Wertnoten im Sport verstehen und nachvollziehen können“, stand. Hannah Chmelik, Valdimar Auðunsson und Einar Ragnarsson begleiteten das Team und erklärten die aktuellen Guidelines im Sport ausführlich und gut verständlich. Es gab einen theoretischen Teil am Samstag, bei dem anfangs die Unterschiede zwischen den alten und den neuen Guidelines aufgezeigt wurden und später anhand von Videomaterial selbst vom Kader gerichtet wurde. Den Mädels hat es sichtbar Spaß gemacht und nach und nach bekamen sie immer mehr Routine darin.
Am Sonntag fuhren alle zum nahe gelegenen Isländerhof Kremstal. Dort durfte das Team in Gruppen zu je drei Personen Livevorführungen bewerten. Diese wurden anschließend gemeinsam mit den drei Richtern und den anderen Teams diskutiert. Die beste Praxis, die man sich nur wünschen kann!
Am Sonntag Nachmittag analysierten die Kadermitglieder zusammen mit den Referenten ihre selbst mitgebrachten Videos, bei denen sie eine Prüfung ihrer Wahl von sich und ihrem Kaderpferd präsentierten.
Resümee: Im Allgemeinen hat der gesamte Kader einen sehr detaillierten Einblick in die Guidelines bekommen und wie man Prüfungen und Gänge richtig interpretiert. Der Teamzusammenhalt wurde gestärkt und es war ein sehr lustiges und spannendes Wochenende!
Der gesamte Kader bedankt sich bei den Referenten Hannah Chmelik, Valdimar Auðunsson, Einar Ragnarsson und das Team vom Isländerhof Kremstal für ihren Aufwand!
Liebe Grüße, Nina"