Von Madrid nach Nowosibirsk: Das war der Outdoor Riders Cup 2017

Der Outdoor Riders Cup 2017 endete am 15.11.2017. Wir freuen uns sehr, dass die Teilnehmerzahl am Cup auch dieses Jahr wieder gestiegen ist!

 

Die wichtigsten Fakten im Überblick

        Es wurden 510 Ritte gemeldet (Im Vorjahr waren es 357 Ritte)

        Unsere Teilnehmer haben im Rahmen des Cups über 1.300 Stunden im Sattel verbracht.

·         Die gerittene Strecke entspricht in etwa der Strecke von Westeuropa (Madrid) bis weit nach Sibirien (Nowosibirsk).

        Reiter aus Wien, NÖ, Burgenland, Oberösterreich, Salzburg, Tirol und aus der Steiermark haben sich am Outdoor Riders Cup 2017 beteiligt.

 

Die Gewinner

Die ersten beiden Plätze der Erwachsenenklasse gehen dieses Jahr nach Oberösterreich. Den 1. Platz in der Erwachsenenklasse errang Sandra Koblbauer vom Reitverein Andorf mit 63 Gesamtpunkten. Dicht gefolgt am 2. Platz mit 60 Gesamtpunkten: Barbara Fischer, ebenfalls vom Reitverein Andorf. Den dritten Platz errang Ingrid Lehmkuhl vom Islandpferdereitclub Weistrach mit 55 Gesamtpunkten.

In der Wertungsklasse Jugendliche gewann Amelie Liegl vom Josefihof mit 26 Gesamtpunkten. Den 2. Platz belegte Sara Klein vom Sonnwendhof mit 19 Gesamtpunkten. Den 3. Platz errang Anja Fluch vom Josefihof mit 10 Gesamtpunkten.

Der 1. Platz in der Wertungsklasse Kinder geht an Sarah Fluch vom Josefihof.

 

Die Preise

Beim Outdoor Riders Cup gewinnen nicht nur die Sieger: Jeder Teilnehmer, der ÖIV-Mitglied ist und mind. einen Ritt gemeldet hat, erhält eine wunderschöne Weihnachtskugel mit Islandpferdemotiv sowie eine kleine isländische Nascherei (Draumur-Riegel).

Die Gewinner des Cups (1.-3. Platz der jeweiligen Altersklasse) dürfen sich nicht nur über schöne Pokale freuen, sondern erhalten auch tolle Sachpreise.

1.       Platz: Eine bestickte Abschwitzdecke („Gewinner des Outdoor Riders Cup 2017“)

2.       Platz: Eine individuell mit dem Namen des eigenen Pferdes bestickte Equidenpass-Hülle (gesponsert vom Islandpferdeshop)

3.       Platz: Einen 20 EUR-Gutschein von islandpferdeshop.at

 

 

Das Referat Freizeit & Breitensport möchte sich ganz herzlich bei allen Teilnehmern bedanken und gratuliert den glücklichen Gewinnern!