Der Outdoor Riders Cup startet am 1. April 2018 und endet am 1. November 2018

Der Outdoor Riders Cup startet am 1. April 2018 und endet am 1. November 2018

Fotografin: Susanne Christ www.nothingbutpixel.de

 

Der Outdoor Riders Cup ist ein Bewerb für Wanderreiter, Orientierungsreiter und für Reiter, die gerne ausreiten gehen – also für all jene, die meist Outdoor in Wald, Feld und Flur unterwegs sind. 

 

Der Outdoor Riders Cup findet einmal jährlich statt, startet im Frühjahr und läuft bis Spätherbst. Eckpunkte des Bewerbs sind ein schlankes Reglement, ein einfaches Rittmeldesystem und viele tolle Preise.

 

Dieses Jahr startet der Cup am 1. April 2018 und endet am 1. November 2018

 

Wie melde ich mich an?

Eine Anmeldung ist ab 1. April 2018 möglich. Du kannst dich ganz einfach im Online-Portal cup.wanderreitportal.atselbst registrieren. Dort kannst du dann deine Ritte melden, deine Rittliste einsehen, die (Zwischen-)Ergebnisse verfolgen und deine persönlichen Daten verwalten. 

 

Achtung: Da wir Datenschutz sehr ernst nehmen, werden die Daten der Teilnehmer jeweils zu Jahresende gelöscht und nicht für das Folgejahr übernommen. Das bedeutet, dass du dich, auch wenn du schon mal angemeldet warst, für 2018 neu registrieren musst.

 

Wie und was wird gewertet?

Gewertet wird in drei Altersklassen (Kinder, Jugendliche und Erwachsene) und nach einem einfachen Punktesystem. Jeder Ausritt ab 2 Stunden Dauer zählt.

 

Ritte ab 2 Stunden Dauer zählen 1 Punkt

Ritte ab 4 Stunden Dauer zählen 2 Punkte

Ritte ab 6 Stunden Dauer zählen 4 Punkte

 

Orientierungsreiter können auch ihre absolvierten Orientierungsritte bzw. – kurse melden:

Teilnahme TREC-Kurs: 4 Punkte

Teilnahme TREC E oder C: 6 Punkte

Teilnahme TREC A oder B: 8 Punkte

 

Nach dem Heimkommen vom Ausritt kann dieser einfach mit ein paar Klicks online im Portal gemeldet werden. Alles funktioniert nach dem Fairplay-Prinzip. Wir vertrauen darauf, dass alle Teilnehmer sportliche Fairness beweisen und nur korrekte Ergebnisse übermitteln. Verstöße gegen das Fairplay-Prinzip führen zum sofortigen Ausschluss des Teilnehmers aus dem Bewerb.

 

Was kann ich gewinnen?

Es gibt Pokale und tolle Preise zu gewinnen wie z.B. bestickte Abschwitzdecken. Zudem wird jedes Monat ein Preis unter allen Teilnehmern verlost. Ab 5 gemeldete Ritte gibt es dieses Jahr auch eine kleine Überraschung für alle Teilnehmer.

 

 

Noch weitere Fragen? Wir haben die wichtigsten FAQs für euch zusammengestellt:

 

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, damit ich am ORC teilnehmen darf?

Du musst mindestens 8 Jahre alt und ÖIV-Mitglied sein.

 

Was wird beim Outdoor Riders Cup gewertet?

Es gelten alle Ausritte ab 2 Stunden Dauer. Auch Orientierungsritte können gemeldet werden.

 

Wie kann ich mich anmelden?

Bitte registriere dich auf der Webseite cup.wanderreitportal.at. Dort kannst du dann auch immer deine Ritte melden, deine Rittliste einsehen und deine persönlichen Daten verwalten.

 

Wann kann ich mich anmelden?

Du kannst dich jederzeit während der gesamten Laufzeit des Cups (01. April bis 01. November 2018) anmelden. Natürlich sind deine Gewinnchancen umso größer, je früher du damit startest deine Ritte zu melden.

 

Muss jemand meine Angaben bestätigen?

Nein, wir vertrauen darauf, dass alle Teilnehmer korrekte Daten übermitteln (Fair-Play-Prinzip)

 

Muss ich die Ritte mit meinem eigenen Pferd absolvieren?

Nein, es ist egal, ob du die Ausritte auf deinem eigenen Pferd, auf einem Mietpferd oder auf einem Schulpferd gemacht hast.