Fohlenreise 2018

Alle Informationen zur Fohlenreise 2018

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Ergebnisse sind online. 

 

Hier geht es zu den Ergebnissen der Fohlenreise 2018. 

 

 

Liebe Züchter!
Die Nennungen für die Fohlenreise sind fast komplett und der vorläufige Zeitplan steht. Wir freuen uns, dass über 100 Pferde teilnehmen werden.
Ich bitte die Veranstalter der Stationen, den Zeitplan und die Infos an die jeweiligen Teilnehmer weiterzugeben. Verzögerungen sind möglich, aber nicht beabsichtigt, da wir evtl. mit Staus rechnen müssen.
Wir bitten, nicht zu vergessen, dass die Deckscheine und Abfohlmeldung für die Fohlen, die Nenngebühr möglichst genau und die Equidenpässe für die Stuten und älteren Pferde mitzubringen sind.
Pferde für die Basisprüfung oder ältere Jungpferde müssen entweder unbeschlagen oder rundherum mit 8er Eisen beschlagen sein. Bitte noch einmal darauf hinweisen, dass die Pferde freilaufend vorgestellt werden!
Wir bitten, an Strom und Verlängerungskabel und Tisch in der Nähe des Prüfungsortes zu denken. Ein Lautsprecher wäre gut. Falls es regnet, brauchen wir einen Schirm für die Richterin und einen trockenen Platz für die Rechenstelle.
Zeitplan:
Freitag, 14.9.  
10.15 Uhr: Lassee, Petra Busam
14.30 Uhr: Ragelsdorf, Solhof
17.30 Uhr: Windhof, Steinbrunn
Samstag, 15.9. 
10.00 Uhr: Hollerbach, Fresing
15.00 Uhr:  Mariapfarr
 
Sonntag, 16.9. 
11.30 Uhr: Thiersee, Oberbichlhof
16.30  Uhr: Vordernebelberg
 
Montag, 17.9.  
8.00 Uhr: Hofkirchen, Thorstadir
13.00 Uhr: Liezen, Josefihof
17.00 Uhr: Weistrach, Gut Pöllndorf
Wir freuen uns auf eine tolle Fohlenreise 2018 und auf viele schöne Pferde!
Liebe Grüße
Barbara Kirchmayr-Urban für das Team
PS: Es begleiten uns Nina Bergholtz als Richterin,Stefan Perner und Marlene Kainz für das Rechenbüro, Uli Themessl und Ihre Helferin für den ÖIZV.