Corona Virus II Appell an Pferdebesitzer

Corona Virus - unser Appell an alle Pferdebesitzer

Liebe Mitglieder, liebe Islandpferdegemeinde!

 

 

Nachdem immer wieder, aufgrund der außergewöhnlichen Situation, und verschiedensten Postings in den Social Medias, Anfragen zum Umgang mit der Situation an Höfen, und das Miteinander der Pferdebesitzer und Besitzerinnen an uns getragen werden, möchten wir unseren Standpunkt nochmals kommunizieren.

 

 

Wir als gemeinnütziger Verein stehen im Dienst unserer Mitglieder, und werden den Vorgaben der Bundesregierung zur Eindämmung der Infektion mit dem Corona Virus folgen.

 

 

Derzeit ist die Situation so, dass alle sozialen Kontakte auf ein Minimum bzw. auf das Notwendigste zu reduzieren sind.  Daran bitten wir euch sich zu halten, und appellieren an eure soziale Verantwortung. Verschiedene juristische Meinungen gehen nun durch die sozialen Medien, vom völligen Verbot des Besuches der Pferde in den Einstellbetrieben, bis hin zu Bewegung der Pferde ist erlaubt. Wir werden uns weiterhin an die Vorgehensweise der Bundesregierung halten, denn nur wenn wir gemeinsam an einem Strang ziehen kann diese Krise bewältigt werden!

 

Und ja, aus medizinischer Sicht ist es sinnvoll sich an der frischen Luft, auch mit den Pferden, zu bewegen, um unser Immunsystem zu stärken, und damit auch unsere Abwehrkräfte. Aber bitte nur allein oder mit den Personen, mit denen man im Haushalt lebt! Ein Versammeln an einem Ort von mehr als 5 Personen ist derzeit nicht erlaubt!

 

 

Es haben sich App Gruppen gebildet, die sich regelmäßig bei den notwendigen Pferdebesuchen abwechseln, um möglichst den Kontakt untereinander zu meiden. In großen Einstellbetrieben ist dies nur schwer möglich. Unsere Betriebe haben ihre Reitschulbetriebe trotz wirtschaftlich massiver Folgen geschlossen, um ihren Beitrag zur Eindämmung der Infektion zu leisten. Wir bitten daher sehr achtsam und verantwortungsvoll mit den derzeitigen Einschränkungen umzugehen, damit wir und alle anderen möglichst gesund bleiben, mit dem Ziel die Zahl der gleichzeitig infizierten Erkrankten möglichst klein zu halten, damit unserer Gesundheitssystem nicht zusammenbricht und alle Patienten versorgt werden können.

 

 

Bleiben wir gesund, damit wir mit unseren Freunden, Freundinnen und Pferden unsere Freizeit, unser Hobby und den Sport bald wieder gemeinsam betreiben können.

 

 

 

Vielen Dank

 

Eure Verena Rappold und der gesamte ÖIV-Vorstand