Donnerstag, 6.August 2015

PP1 - Carina schnappt sich die Bronze Medaille!

 

Mit 7,88 Punkten schnappt sich unsere Carina Mayerhofer die Bronze Medaille!!!


Weltmeister in der PP1 Allgem. Klasse wird der Isländer Teitur Árnason mit Tumi frá Borgarholi dicht gefolgt von Gudmundur Einarsson auf Sproti Frau Sjavarborg aus Schweden.

Teitur legte mit 8,5 Punkten die Weltmeistermarke fest.


Piet Hoyos landet auf dem 9. Platz mit 6,75 Punkten und Höski auf dem 8. Platz mit 6,75 Punkten.


Bei den Young Ridern schnappt sich die Schweizerin Lara Balz auf Trú fran Sundäng den Weltmeistertitel. Unsere Isi landet auf dem sehr guten 4. Platz und Vanessa Mayer auf Platz 8 von über 20 Jugendlichen! Hut ab!!


Wir gratulieren unseren Passern ganz herzlich, ihr habt das super gemacht!!

Mit drei Österreichern unter den Top 10 und einem Young Rider unter den Top 5 können wir mehr als STOLZ auf euch sein!!




Update 20:13 Uhr:

 

Mit dem Weltmeister Titel wird es in der Passprüfung leider nichts. Aktuell liegt Carina auf dem trotz allem sehr guten dritten Platz. Frami konnte sich im zweiten Durchlauf deutlich steigern.

 

Nachdem zwei gültige Passläufe notwendig sind und Erill´s Lisa im ersten Durchgang in den Galopp eingesprungen ist, war für beide die Passprüfung vorzeitig beendet.

 

Höski, Piet und Johannes konnten zwei saubere Läufe beenden, und Vanessa schlug sich bei ihrer ersten Weltmeisterschaft vorbildlich und legte ebenso zwei gute Läufe hin.

 

Leider funktioniert der Ergebnisdienst noch immer nicht. Es wird zwar fiebrig an der Behebung des Problems gearbeitet, es dürfte aber noch andauern. Bitte seht uns nach, die Durchsage der Noten geht rasend schnell und euch einzelne Noten durchzugeben, macht wohl wenig Sinn.


Als Entschädigung liefern wir Videos zum 1. und 2. Durchgang, einverstanden?

 

 

Zucht - schöne Leistungen unserer Stuten

Raudhetta vom Stefaniehof konnte sich heute im Trab und Charakter auf 8,5 verbessern. Somit landet die schicke Fuchsstute auf dem guten 5. Platz der 7jährigen und älteren Stuten. Wir gratulieren Fam. Robek zu ihrer Zuchtstute und wünschen ihnen noch sehr viele schöne Fohlen aus Raudhetta!


Herda vom Panoramhof bleibt bei 8,10 Gesamtpunkten. Für sie bedeutet das den tollen 4. Platz bei den 6jährigen Stuten. Liebe Teresa, herzlichen Glückwunsch zu deiner Performance und zu dieser schicken Stute. Auch dir viele schöne Fohlen und weiterhin viel Spaß mit Herda!



Ergebnisliste Stuten

16 Stuten 7 j. + 214 FI2008231002 Drós fra Kuuma Agnar Snorri Stefánsson   8,04
17 Stuten 7 j. + 201 IS2008265989 Kengála frá Neðri-Rauðalæk Agnar Snorri Stefánsson   8,14 8,78 8,53
18 Stuten 7 j. + 226 NO2008204455 Ísold fra Sigersberg Camilla Mood Havig   8,13 8,50 8,35
19 Stuten 7 j. + 217 DE2006234018 Stjörnudís von Hof Osterkamp Þórður Þorgeirsson   8,57 8,13 8,31
20 Stuten 7 j. + 242 DK2006202645 Folda fra Fælled Þórður Þorgeirsson   8,05 8,09 8,07
21 Stuten 7 j. + 209 AT2005220547 Rauðhetta vom Stefanihof Þórður Þorgeirsson   7,81 8,23 8,06
22 Stuten 7 j. + 229 SE2008209246 Stella från Sanda Mandal-Hreggvidson, Eyvindur   8,42 7,81 8,05
23 Stuten 7 j. + 213 CA2008202445 Blika 08 from Fitjamyri Danielle Fulsher   7,78 7,99 7,90
24 Stuten 6 j. 205 IS2009286938 Garún frá Árbæ Guðmundur Friðrik Björgvinsson   8,55 8,66 8,62
25 Stuten 6 j. 219 DE2009234084 Gletting vom Kronshof Frauke Schenzel   8,33 8,44 8,40
26 Stuten 6 j. 241 DK2009200550 Árdís fra Guldbæk Rasmus Møller Jensen   8,29 8,37 8,34
27 Stuten 6 j. 208 AT2009220947 Herda vom Panoramahof Teresa Fuchs   7,96 8,19 8,10
28 Stuten 6 j. 230 SE2009210281 Kátína från Knutshyttan Garðar Gíslason   8,11 7,95 8,01
29 Stuten 6 j. 227 NO2009215409 Oktavía fra Hellesylt Stian Pedersen   8,22 7,78 7,95
30 Stuten 6 j. 211 BE2009201693 Lilja II frá Malou Erik Spee   7,98 7,91 7,94
31 Stuten 6 j. 236 CH2009202433 Halldóra von Plarenga Dirk Wacker   7,76 6,74 7,15
32 Stuten 5 j. 218 DE2010234992 Hrönn vom Kronshof Frauke Schenzel   8,28 8,69 8,52
33 Stuten 5 j. 206 IS2010225047 Ríkey frá Flekkudal Guðmundur Friðrik Björgvinsson   8,53 8,35 8,42
34 Stuten 5 j. 240 DK2010201002 Sorg fra Slippen Jóhann Rúnar Skúlason   8,48 8,35 8,40
35 Stuten 5 j. 232 SE2010202589 Dagstjarna från Knubbo Vignir Jónasson   8,35 8,20 8,26
36 Stuten 5 j. 215 DE2010284137 Sigyn vom Falknerhof Þórður Þorgeirsson   8,18 8,12 8,15
37 Stuten 5 j. 224 NO2010215460 Hind fra Stall Ellingseter Agnar Snorri Stefánsson   8,07 7,60 7,79



  

Zwischendurch der aktuelle Stand im T2 Allgem.Klasse und Young Rider

T2 Preliminary
A-Final
01. Johanna Tryggvason - Fönix frá Sydra-Holti 8,53
02. Reynir Örn Pálmason - Greifi frá Holtsmúla 8,50
03. Arnella Nyman - Thor fran Järsta 8,27
04. Frauke Schenzel - Óskadís vom Habichtswald 8,07
05. Vignir Jónasson - Ivan fran Hammarby 7,70
B-Final
06. Hans-Christian Löwe - Eldjárn fra Vivildgaard 7,63
07. Piet Hoyos - Glymur frá Flekkudal 7,57
08. Elin Tindsgard - Hölkvir frá Ytra-Dalsgerdi 7,50
09. Martin Rönnestad - Svartur vom Hochwald 7,47
10. Marie Lichtenegger - Dynblakkur frá Thóreyarnúpi 7,43

Young Riders
01. Oda Ugland - Vökull frá Kópavogi 7,03
02. Jóhanna Margrét Snorradóttir - Stimpill frá Vatni 6,77
03. Lucie Maxheimer - Stjörn vom Eifelhaus 6,73
04. Caroline Wangen - Láki frá Hemlu 6,73
05. Marvin Heinze - Myrkvi vom Quillerhof 6,63

PP1 läuft.....

Update 19:00 Uhr:


Unsere Österreichischen Starter nach dem 1. Durchgang: 

Gute Läufe durch die Bank aber noch haben wir keinen Meistertitel in Sicht... Bei Carinas Benotung wurden von der Tribüne sogar BUH-Ruhe abgefeuert... Die letzte Note mit 6,5 ("Bremsvorgang") war nicht verständlich.

Einen Durchgang haben wir aber noch ...


Update 18.00 Uhr:

Und jetzt heißt es Daumen drücken für unsere Passer - in der Favoritenrolle wird Carina Mayerhofer gehandelt!   GO GO GO!!!! Wir wollen heute auch noch die Österreichische Hymne hören!!!

V1 - Weltmeistertitel für Pierre Sandsten-Hoyos!

 

Pierre ist Weltmeister im Viergang der Young Rider mit 7,23 Punkten vor Titelverteidigerin Johanna Beuk mit 6,93 Punkten mit dem in Schweden selbst gezogenen Falki fran Karlsro!

 

Genetisch kombiniert mit Mama Schweden/Papa Österreich, haben wir 50 % Anteil an diesem Erfolg - zumindest sehen wir das jetzt ganz frech so ;-). Aber offensichtlich auch Pierre. Stolz ritt er mit schwedischer UND österreichischer Fahne zur Siegerehrung. Immerhin hat er seit letztem Jahr auch die doppelte Staatsbürgerschaft.

 

Wir gratulieren ganz herzlich zu diesem tollen Erfolg und wünschen Pierre, dass er diesen Moment besonders genießt!!!

 

V1 Four Gait - Final
01:    151    Pierre Sandsten Hoyos [YR] [SE] - Falki från Karlsro    7,23
TÖ 7,00 TR 7,67 WA 7,33 CA 7,67 TÖ 6,50
02:    082    Johanna Beuk [YR WC] [DE] - Merkur von Birkenlund    6,93
TÖ 6,67 TR 6,83 WA 7,17 CA 6,83 TÖ 7,17
03:    012    Guðmunda E. Sigurðardóttir [YR] [IS] - Týr frá Skálatjörn    6,67
TÖ 6,50 TR 6,50 WA 7,00 CA 6,50 TÖ 6,83
04:    148    Filippa Helltén [YR] [SE] - Máni frá Galtanesi     6,63
TÖ 7,00 TR 6,83 WA 6,17 CA 6,33 TÖ 6,83
05:    119    Oda Ugland [YR WC] [NO] - Vökull frá Kópavogi    6,30
TÖ 6,33 TR 6,17 WA 7,00 CA 6,00 TÖ 6,00
06:    188    Caroline Poulsen [YR] [DK] - Helgi frá Stafholti     5,90
TÖ 6,00 TR 7,17 WA 3,83 CA 6,50 TÖ 4,67

Nächster Programmpunkt: Viergang A-Finale der Jungen Reiter

Als nächstes steht das A-Finale der Jungen Reiter im Viergang an. Wir diskutieren noch ob wir es riskieren können ein Video davon zu machen... die Ansichten zu dem Thema was rechtens ist und was nicht sind teamintern nämlich sehr unterschiedlich.

 

Danach (ab ca. 18.00 Uhr) kommt die PP1 mit 58 schnellen Startern. Erster dieser 58 Startern ist unsere Lisa Förster, 7. Johannes Hoyos, 16. sein Bruder Piet, 27. Carina Mayerhofer, 29. Vanessa Mayer, 34. Höski Adalsteinsson, und 44. Isi Steck. 

Ohren putzen statt copy/paste

Update 16.30:


Leider schreibt der FEIF Ergebnisdienst (http://www.feif.org/Sport/WorldChampionships/ResultsSport.aspx) immer noch, dass wir es aufgrund von technischen später nochmal zugreifen sollen. Durch die Sprecheranlage haben wir versucht die A- und B - Finalisten dieser T2 Prüfung aufzuschreiben was sich gar nicht so einfach gestaltet hat wie zuerst gedacht:


Hier die Information die wir gehört haben - oder uns eingebildet haben gehört zu haben: 


B-Finale:

10. Marie Lichtenegger - Dynblakkur 7.43

9. Martin Ronnestad - Svartur vom Hochwald 7.47

8. ???

7. Piet Hoyos - Glymur frá Flekkudal 7,57

6. Hans-Christian Loewe - Eldjarn fra Vivildgard 7.63


A-Finale:

5. Vignir Jonasson - Ivan fran Hammarby

4. Frauke Schenzel - Oskadis vom Habichtswald 8.47

3. Arnella Nyman - Thor frá Nordur-Hvammi

2. Reynir Orn Palmason - Greifi frá Holtsmula 8,50

1. Johanna Tryggvasson - Fonix frá Sydra-Holti 8,53


Wobei wir uns allerdings sicher sind: Marie und Piet werden sich im B-Finale duellieren.

Das kann ja spannend werden!!!

Isis Gesamtnote: 5,27

Update 16:10 Uhr:


Zum Schluss kam Reynir Örn Pálmason auf Greifi frá Holtsmula und mischt das Feld noch einmal gehörig durch. Mit Einzelnoten bis 9,0! reiht er sich mit einem Unterschied von 0,03 Pünktchen hinter Johanna Tryggvason auf den zweiten Platz ein. WOW - eine exzellente Vorstellung von dem isländischen Meister!


Der T2 ist somit beendet!


Weiter geht's um 16:45 - 17:30 Uhr mit V1 A-Finale Young Rider.



Update 16:00 Uhr:


Isi Steck und ihr Galdur sind nun auch mit der T2 Prüfung fertig. Beide erhalten die Gesamtnote 5,27.

Die beiden sehen wir heute in der PP1 noch einmal. Jetzt heißt es gut erholen und kurz relaxen, damit ihr beide am Abend wieder fit seid. Das gleiche gilt auch für Piet/Glymur und Johannes/Hrafn. Wir drücken euch die Daumen!!


Auf Frauke Schenzel ist verlass. Sie und Oskadis holen sich mit 8,07 Punkten den aktuell dritten Platz. Wir gehen davon aus, dass das A-Finale für die beiden gewiss ist.


Unser Team Austria mischt gehörig mit im T2!

Update 15:00 Uhr:

Marie did it!!!! Mit einer absolut harmonischen wunderschönen Prüfung reiten Marie und Dynblakkur zu 7,43 Punkten. Unsere Amateur-Augen konnten keinen Fehler feststellen und in Anbetracht dessen, dass jede Menge an Profis bereits die Prüfung versemmelt haben, war die Leistung stark.

 

Der Ergebnisdienst lässt uns leider immer noch im Stich....


Johannes genießt das Bad in der Menge!

Unser Johannes ist unschlagbar...und zwar in Sachen Entertainment! Auch in der T2 zieht er das Publikum auf seine Seite und erhält lautstarke Unterstützung. Hrafn holt sich jedoch auch seine verdiente Belohnung n Form von Einzelnoten bis zu 7,4 Punkten. Obwohl - wir nehmen an, ihm wird sein Müsli lieber sein als die Noten.

Aktuell ist der Ergebnisdienst der FEIF ausgefallen, wir reichen euch Platzierungen und Gesamtnoten sofort nach.

Noch konnte niemand die Note 8,53 von Johanna Tryggvason und Fönix toppen.

Allerdings kommt im letzten Block Frauke Schenzel mit Oskadis vom Habichtswald. Das könnte ein Kampf unter den beiden Amazonen werden....!

 

Es rollt gewaltig im T2!

Update 14:10 Uhr:

 

Wir befinden uns etwas über der Halbzeit, erster bis dritter Block von fünf Blöcken ist abschlossen. Und unsere Favoriten machen es mehr als spannend. Nur mit einer absolut sauber geritten Prüfung landet man in den vorderen Rängen. Klingt einfacher als getan.

 

Julie Christiansen fing sehr stark an aber im letzten Aufgabenteil, dem Zügelüberstreichen, wollte es nicht mehr so recht klappen. Rollend durch die Prüfung beschloss Hugur just vor Ende dieser, dass er schon fertig ist und trabte aus. Hat wohl nicht sein sollen.

 

Ebenso Pech hatte Magnus Skulason mit seinem Hraunar, auch er musste im letzten Aufgabenteil korrigierend eingreifen.

 

Als wäre das noch nicht genug, disqualifizierte sich der Rappe Tyr frá Skálatjörn mit seiner isländischen jungen Reiterin Gudmunda Ellen Sigurdardottir quasi selber, in dem beide im grünen Innenbereich landeten. Alles ganz unspektakulär, einfach den falschen Weg genommen.

 

Und als Draufgabe machten Jolly Schrenk und Glaesir auch noch mit. Begonnen mit Udo Jürgens und der Sahne reissten sie das Publikum an sich, überhaupt im zweiten Aufgabenteil dem langsamen Tempo Tölt. Beim Zügelüberstreichen wars dann leider vorbei und mit der Korrektur auch die hohen Noten dahin. 

 

Brini und ihre Speicherkarte....

Eine der nächsten Starterinnen ist die amtierende Weltmeisterin im T2 - Julie Christiansen aus Dänemark. Ich werde mich mit meiner formatierten Speicherkarte wieder auf den Weg machen! Wir wären ganz scharf drauf Julie für ein Interview zu gewinnen. Ich hoffe das gelingt uns diese Woche noch!

Strahlende Bedingungen für Carole und den 2. Block! Daumen drücken!!

S****** Wenn die Kamera nach der Aufnahme von Caroles Bewerb sagt, "Speichervorgang konnte nicht abgeschlossen werden" ist das kein gutes Zeichen für euch. Tut mir sehr leid.

Wir werden stattdessen versuchen Fotos von Carole zu ergattern....

Sie befindet sich im Moment mit 5,17 auf dem 17. Platz

17:  027 Carole Herritsch [YR] [AT] - Höfðingi frá Sælukoti [IS2004181743] 5,17
    PREL 5,1 - 5,5 - 4,1 - 4,9 - 6,0

Arnella Nyman aus der Nation FI - (Finnland??) hat sich mit dem in Schweden gezogenen Thór fran Järsta gerade mit einer beeindruckenden Performance seeehr knapp an Johanna herangetastet aber übertreffen konnte sie sie nicht. Sie ist derzeit hinter Johanna auf dem zweiten Platz.


02:  056 Arnella Nyman [FI] - Thór från Järsta [SE2003104825] 8,40
    PREL 8,4 - 7,9 - 8,3 - 8,5 - 8,5  

Nach dem ersten Block Piet auf Platz 3 im T2

An Johanna konnte Piet nicht herankommen aber nach einer sehr schönen, harmonischen Prüfung ist Piet mit Glymur derzeit mit 7,57 auf dem 3. Platz - vorläufig versteht sich!

 

POS # RIDER / HORSE TOT
01:  085 Johanna Tryggvason [DE] - Fönix frá Syðra-Holti [IS2006165087] 8,53
    PREL 8,6 - 8,6 - 8,5 - 8,5 - 8,3  
02:  181 Hans-Christian Løwe [DK] - Eldjárn fra Vivildgård [DK2006107188] 7,63
    PREL 8,3 - 7,6 - 7,5 - 7,8 - 7,3  
03:  026 Piet Hoyos [AT] - Glymur frá Flekkudal [IS2003125041] 7,57
    PREL 7,1 - 7,6 - 7,8 - 7,3 - 7,8  
04:  122 Martin Rønnestad [NO] - Svartur vom Hochwald [DE1996104184] 7,47
    PREL 7,5 - 7,3 - 7,4 - 7,5 - 7,6  
05:  161 Mara Daniella Staubli [CH] - Hlébarði frá Ketilsstöðum [IS2005176173] 7,40
    PREL 7,5 - 7,4 - 7,4 - 7,4 - 7,1

Grandioser T2 Auftakt durch Johanna Tryggvason und Fönix mit 8,53

Johanna Tryggvason - die das Pferd Fönix frá Sydra-Holti - aus der Zucht von unserem Kadertrainer Anton Páll Nielsson reitet (und besitzt) kracht als erste Starterin in den T2 und legt eine Performance vor die jetzt insgesamt 48 weitere Starter zu toppen versuchen:


POS # RIDER / HORSE TOT
01:  085 Johanna Tryggvason [DE] - Fönix frá Syðra-Holti [IS2006165087] 8,53
   

PREL 8,6 - 8,6 - 8,5 - 8,5 - 8,3In Kürze wird Piet den Versuch wagen an sie heran zu kommen. 

Raudhetta Verbesserung: 8,06 Zähler

Update 10:50 Uhr:

 

Raudhetta konnte sich etwas verbessern. Gesamt bedeutet das nun 8,06 Punkte.

Die Endergebnisse könnt ihr unserem PDF - druckfrisch aus Worldfengur - entnehmen!

Übrigens den Worldfengur Zugang gibt's gratis! Email an zucht@oeiv.org genügt.

 

So und jetzt gehts los mit T2!!!

Download
Endstand Stuten per 6.8.2015
endstand Stuten.pdf
Adobe Acrobat Dokument 116.0 KB

Einen wunderschönen guten Morgen aus Herning!

Aktuell, 9:37 Uhr, laufen die Reiteigenschaften für die Stuten. Die 5jährigen sind bereits abgeschlossen und soeben flitzte Herda mit ihrer Teresa an uns vorbei.

Heute ist es strahlend schön, kein Wölkchen am Himmel und die Temperaturen sollen bis auf 27 Grad klettern. Die kurze Hose haben wir heute aller Voraussicht schon mal eingepackt.

 

Was steht heute auf dem Plan?

Um 9.55 Uhr zeigt Raudhetta vom Stefaniehof neuerlich ihre Gänge, in dem Versuch, sie  noch einmal zu toppen.

 

Um 11.00 Uhr gehen wir in den T2. Den Anfang macht die hübsche Amazone Johanna Tryggvason auf ihrem Galoppwunder Fönix Frau Sydra-Holti. Fönix kommt übrigens aus der Zucht unseres Nationaltrainers Anton (sofern das nicht schon erwähnt wurde ;-)). Wir hatten gestern bereits das Glück die sympathische Reiterin zu ihrem Braunen auszuquetschen und über aktuelle Pläne und das Leben im Allgemeinen zu befragen. Aber mehr dazu in unserer IIÖ!

 

In der T2 ist Österreich mit fünf Reitern vertreten:

 

Block 1 - ab 11:00 Uhr Startnummer 9 Piet Hoyos - Glymur

Block 2 - ab 12:00 Uhr Startnummer 19 Carole Herritsch - Höfdingi

Block 4 - ab 14:30 Uhr Startnummer 31 Johannes Hoyos - Hrafn

Block 4 - ab 14:30 Uhr Startnummer 35 Marie Lichtenegger - Dynblakkur

Block 5 - ab 15:30 Uhr Startnummer 43 Isabella Steck - Galdur

 

Um 18:00 wird es für unsere Passer mit der PP1 spannend!

Die elendslange Starliste zeigt 58 Starter. Unsere Lisa Förster, deren Reise als Reservereiterin nicht umsonst (aus sportlicher Sicht) war, eröffnet die PP1. Übrigens - Sigur fra Holabaki ist auf dem Weg der Besserung! Gestern, in einem kurzen Gespräch mit Gerrit, erhielten wir die gute Nachricht. Liebe Gerrit und Sigur - wir drücken euch alle Daumen die wir haben und wünschen Sigur baldige Genesung!

Und auch Náttdis vom Eylershof geht es bereits wieder besser, auch ihr toi toi toi zur baldigen Genesung!!!

 

Zurück zur PP1 - Johannes Hoyos, Piet Hoyos, Carina Mayerhofer, Vanessa Mayer, Höski Adalsteinsson und Isabella Steck starten in dieser Reihenfolge, nach Lisa, in den ersten Durchgang.

Achtung - wie schon mehrmals erwähnt - die Starlisten können sich bis eine Stunde vor Starbeginn noch verändern. Bei dem heutigen Wetter wird es aber kaum zu Zeit-Verzögerungen kommen.