Anreise

Sonntag, 6. August 2017 - auch das Ticker-Team hat "OR-SKOT" gefunden

Ein herzliches Hallo aus Oirschot. Oischot - OiRschot- Oschrott - wenn man sich umhört gibt es viele Versionen der Aussprache zu diesem weltmeisterlichen Austragungsort der bereits im Jahr 2007 die Islandpferde Weltmeisterschaft veranstaltet hat.  Manche können sich vielleicht noch erinnern, damals haben Stian Pedersen und Jarl frá Midkrika die WM dominiert und den Weltmeistertitel im Tölt- als auch den Viergangpreis mit nach Norwegen genommen. Jetzt, 10 Jahre später startet Stian mit dem Hengst Nói frá Jakobsgarden in den Passprüfungen sowie in der T1 und F1. Wir sind gespannt, ob er an den Erfolg von 2007 anknüpfen kann. 

 

Beim Essen haben wir uns mit einen waschechten Holländer angefreundet der es uns vorgesagt hat: "OR-SKOTT" heißt dieser Ort! Kein Wunder, dass uns niemand verstanden hat, als wir sagten wir wollen nach OIRSCHROTT. Bei der Gelegenheit haben wir auch versucht uns die wichtigsten Dutch-Vokabel anzueignen: Ja und Nein sind für uns deutsch-isländisch gewöhnte relativ einfach: Ja means "JA" und Nein means "NEI". Mit "Hallo" ist man gut gewappnet denn die Holländer begrüßen sich gleich wie wir. Beim Verabschieden muss man sich allerdings das "HAU DU" merken, das bedeutet so viel wie Tschüss. Danke heisst "DANK YOU WELL" und nach einem Wort für Bitte haben wir auch gefragt und es heisst wohl so ähnlich wie "aus-im-Lift" oder "auh-es-mieft". Aber leider haben wir trotz mehrmaligen Nachfragen kein zufriedenstellendes holländisches Wort rausgebracht weshalb wir umgeschwenkt sind zu wichtigerem Vokabular: "Ik heite..." bedeutet "ich heiße..." und mit "ik ben wirld kampion" hat man eine Phrase parat die der ein oder andere am Ende dieser Woche bestimmt noch gut gebrauchen kann: "Ich bin Weltmeister."

 

Für euch an der Tastatur sitzen Maria Dolezal, Öffentlichkeitsreferentin des ÖIV, Sylvia Moser und Sabrina Macheiner, die Ex-Öffis die euch bereits in Herning up-to-date gehalten haben. Maria wird sich hauptsächlich auf die sportlichen Highlights konzentrieren, Sylvia ist im Auftrag der Zucht unterwegs und ich, Sabrina darf euch mit den insider-news rundherum beglücken. 

 

Auf dem Weg nach Oirschot haben wir Halt in Maria Hoop gemacht und zwar bei dem "Animal Embryo Centre Diergaerderhof". Dort hat uns Ruud Vullers, Sohn von Tom und Fieke Vullers die das Center im Jahr 2001 gegründet haben die gesamte Station, die Stallungen sowie die Labore gezeigt. In Europa gibt es nur zwei Stationen dieser Art: eine in Italien und eben ihre in den Niederlanden. Mehr möchten wir euch aber im Moment dazu noch nicht verraten denn wir hoffen, dass wir zum spannenden Thema Embrio Transfer bei Pferden einen separaten IIÖ Artikel für euch zaubern können. 

Jetzt wünschen wir euch diese Woche viel Spaß beim Lesen unseres Tickers, wir freuen uns über viele Klicks und hoffen, dass wir die Daheimgebliebenen die "jeden Pieps mit Begeisterung aufsaugen" ;-) bestmöglich am Laufenden halten können.

 

Liebe Grüße aus OR-SKOTT senden euch Maria, Sylvia und Brini

 

PS: Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten ;-) 


Nach dem Training

Nach dem Training wird noch für den großen Auftritt geprobt ...


Anna-Lisa & Naddur

Nun ist auch das letzte Pferd in Oirschot eingetroffen: Anna-Lisa und Naddur. 


Damit ist jetzt Team Austria komplett in Oirschot angekommen. 


Carole & Höfðingi

Höfðingi ist bereit für die Abfahrt nach Oirschot. 


Johanna & Hjörtur

Johanna Wallnsdorfer und Hjörtur machen sich auf den Weg nach Oirschot. Gute Reise! 


Guten Morgen aus Oirschot


Nina, Lena & Sarah

Nina und Spaði fahren in Semriach los und machen sich auf den Weg nach Haselbach, um Lena & Teikning und Sarah & Stjarna abzuholen. Teikning wartet schon. 


Gut in Oirschot angekommen

Einige unserer Reiter und Reiterinnen sind bereits in Oirschot angrkommen. 


Freija & Elfa-Freyja, Oliver & Dimmi, Johannes & Hrafn, Thordis & Sigur-Greifi, Lisa & Erill, Mayara & Sefja, Marie & Hedinn und Dynblakkur, Carina & Frami, Höski & Aron und Daniela & Effekt. 


Daniela & Effekt

Alles bereit und es geht los für Daniela und ihrem Effekt. 


Da möchte wohl ein blinder Passieger mitfahren. 


Carina & Frami

Bevor es für Carina nach Oirschot geht, gibt es noch eine Verabschiedung. 


Höski & Aron

Vor der Abreise hat sich Aron noch eine ordentliche Portion Heu gewöhnt.

Gestern sind Aron und Höski gut in Oirschot angekommen.


Die ersten sind angekommen

Unsere Team Leader Usi und Hannah sind gut in Oirschot angekommen und auch Oliver ist bereits mit seinem Dimmi in Holland angekommen. 


Freija & Elfa

Alles eingepackt? Da kommt schon einiges zusammen, wenn man zur WM nach Oirschot fährt. 

Elfa-Freyja mag ihre Transportgamaschen so überhaupt nicht. Aber wer nach Oirschot fährt, muss da durch. 


Oliver & Dimmi

Oliver ist mit seinem Dimmi gut beim Zwischenstopp in Deutschland angekommen. Bald geht es weiter nach Holland.


Unsere Equipechefin

Unsere Equipe Chefin Usi war bereits vor 10 Jahren in Oirschot mit dabei. 

Selber Ort, 10 Jahre später, aber der Team Leader bleibt. 


Die Reiter können kommen

Alles ist vorbereitet, das Team Austria kann kommen. 


Bald geht es los: In 5 Tagen startet die WM und unsere Reiter und Reiterinnen machen sich auf den Weg nach Oirschot.