Freitag, 11.08.2017


22:00 Breeding - Reiteigenschaften Finale 6 und 7-jährige Stuten und Hengste

Die Entscheidung bei den sechs und siebenjährigen Stuten und Hengste ist nun auch gefallen.

 

Hervör fra Hamarsey heißt die Siegerin bei den sechsjährigen Stuten. Und das extrem knapp mit 0,01 Pünktchen vor Jodis vom Kronshof (V: Viktor fra Diisa/M: Naepa vom Kronshof).

Hervör (VV: Klettur fra Hvammi/MV: Keilir fra Mitsitju) ging für Island an den Start und wurde von Vignir Jonasson vorgestellt. Sie erhielt mit extrem starkem Gebäude 8,50 Punkte gesamt (8,61+8,43). Wir gratulieren Züchter, Besitzer und Vorsteller zu dieser schönen braunen Stute!

 

Die von Oliver Kubinger gezogene Stute Elfa-Freya von Fürstenbrunn, die seit ca. einem Jahr in Besitz von Freija Thye steht, hat sich auf 8,00 Punkte verbessern können und somit im Endergebnis Rang 5 erreicht. Wie erwartet konnte sie sich u.a. im Pass und Tölt steigern und liegt nur mit 0,02 Punkten unter ihrer bereits erworbenen Zuchtbewertung aus dem heurigem Jahr in St. Radegund. Elfa-Freya ist aber laut ihrer Besitzerin noch ein Jungspund und wird sich bestimmt in kommender Zeit noch steigern. Ihre Zukunft liegt lt. Freija im Sport und wir sind uns sicher, dass wir noch viel von dieser lackschwarzen Þokki frá Kýrholti Tochter hören werden. Liebe Freija, weiterhin viel Freude mit dieser goldigen Stute! 

 

Bei den Hengsten sicherte sich der bereits in Führung liegende Scheckhengst Mjölnir vom Lipperthof den Sieg. Der von Arni Björn Pálsson vorgestellte und im Besitz der Familie Reber befindliche Hengst erreicht 8,51 Gesamtpunkte. Herzlichen Glückwunsch an Familie Reber!

 

 

STUTEN 6-jährig

NO2011201083 Viska fra Folkenborg

 

8.31

 

7.46

 

7.80

 

Bernt Severinsen

     
IS2011282311 Hervör frá Hamarsey 8.61 8.43 8.50 Vignir Jónasson      
DE2011234069 Jódís vom Kronshof 8.29 8.61 8.49 Frauke Schenzel      
DK2011200735 Hetja fra Nordal 8.49 8.09 8.25 Rasmus Møller Jensen      
SE2011203240 Maístjarna från Knutshyttan 8.13 8.56 8.39 Erlingur Erlingsson      
NL2011200196 Dóttla van ´t Groote Veld 8.04 7.46 7.69 Eric Winkler      
AT2011270864 Elfa-Freyja von Fürstenbrunn 8.03 7.97 8.00

Freija Thye (Puttkammer)

 

     

HENGSTE 6-jährig

IS2011186134 Finnur frá Ármóti

 

8.66

 

8.09

 

8.32

 

Sigursteinn Sumarliðason

     
DK2011100181 Sonur fra Dalur 8.54 8.39 8.45 Sigurður Óli Kristinsson      
DE2011184531 Mjölnir vom Lipperthof 8.59 8.46 8.51 Árni Björn Pálsson      
NL2011100093 Þórjón frá Krá 8.41 8.23 8.3 Agnar Snorri Stefánsson      
NO2011101154 Vals fra Fagerholt 8.16 8.13 8.14 Eyjólfur Þorsteinsson      
SE2011103560 Glaður från Sundabakka 8.52 8.38 8.44

Vignir Jónasson

 

Bei den 7-jährigen ging der Sieg, wie zu erwarten, an Glodis vom Kronshof. Die Naepa Tochter, die ihre Mutter heuer im Ranking der höchst bewertesten deutsch gezogenen Stuten abgelöst hat, erhielt hier auf der WM ein starkes Gesamtpaket von  8,61 + 8,59 = 8,60 Punkten. Wobei sie im Juni 2017 schon einmal mit 8,71 Punkten überzeugen konnte und dort ihre Mutter überholte. Wir haben in unserem Interview Frauke gefragt, ob sie das eigentlich glücklich oder traurig stimmt, wenn die unglaubliche Naepa von deren Tochter überholt wird. Die Antwort war eigentlich logisch...aber mehr dazu in der IIÖ. In jedem Fall gratulieren wir der Besitzerin von Glodis Anna Egger-Maier und Familie Schenzel zu dem grandiosen Zuchterfolg, die nicht nur Gold (Glodis vom Kronshof), Silber (Jodis vom Kronshof) und Bronze (Klakkur vom Kronshof) nach Hause holen, sondern Frauke auch noch auf Medaillenkurs mit Gustur vom Kronshof liegt. Wem es noch nicht aufgefallen ist, dem sei gesagt - lest die IIÖ!

 

Die für Österreich startende Sefja vom Vindstadir, gezüchtet von Verena Hugeneck und unter Mayara Gerevini, die auch die Besitzerin ist, konnte sich leider nicht mehr steigern und bleibt bei 7,79 Gesamtpunkten (7,87+7,73) und somit 8. Rang. Sefja bleibt damit unter ihrem bisherigen Zuchtwert von 8,07 Pkt, die sie in St. Radegund 2017 bereits in Eigenleistung zeigen konnte. 

 

Bei den Hengsten war die Konkurrenz extrem stark. Letztendlich konnte sich das Schrittwunder Bjartmar fra Nedre Sveen aus Norwegen den verdienten Sieg sichern. Er erhielt sagenhafte 10 für seinen Schritt! Die Notiz der Zuchtrichter lautet "klarer Takt - energisch - schreitend". Auch die anderen Noten liegen teilweise bei 9,5 (Pass, Charakter) wodurch sich eine Reiteigenschaft von 9.00 ergibt. Mit 8,72 Gesamtpunkten erreicht Bjartmar seine bisherige Höchstmarke. Wir gratulieren zu diesem außergewöhnlichen Klettur fra Hvammi Enkel in Sonderlackierung, gezüchtet von Kari Lindstedt und vorgestellt von Agnar Snorri Stefansson.

 

PS: Für alle treuen Ticker Fans, die bisheriges verfolgt haben: Brini den kannst du dir nie und nimma leisten...!

 

Gute Nacht aus Holland!

10 für Schritt - Bjartmar
10 für Schritt - Bjartmar

STUTEN

IS2008281511 Hnit frá Koltursey

 

8.57

 

8.5

 

8.53

 

Sigurður Vignir Matthíasson

     
DK2010200202 Kátína fra Eskildsminde 8.05 8.23 8.16 Þórður Þorgeirsson      
NO2009208101 Kör fra Ytterbø 8.29 7.83 8.02 Styrmir Árnason      
SE2010201720 Victoria från Solbacken 8.68 8.13 8.35 Eyvindur Mandal-Hreggvidson      
BE2009201693 Lilja II frá Malou 8.04 7.82 7.91 Lena Trappe      
DE2009234135 Glódís vom Kronshof 8.61 8.59 8.6 Frauke Schenzel      
BE2009201723 Saga frá Malou 7.81 7.79 7.8 Erik Spee      
AT2007240033 Sefja vom Vindstaðir 7.87 7.73 7.79

Mayara Gerevini

 

 

     

HENGSTE

DE2010163414 Gear von der Igelsburg

 

8.36

 

8.6

 

8.5

 

Þórður Þorgeirsson

     
NO2010104091 Bjartmar fra Nedre Sveen 8.29 9 8.72 Agnar Snorri Stefánsson      
FI2009112002 Freir fra Kaakkola 8.31 8.25 8.28 Sölvi Sigurðarson      
US2010104426 Marel from Creekside Farm 8.54 7.83 8.12 Þórður Þorgeirsson      
IS2009101167 Þórálfur frá Prestsbæ 8.76 8.63 8.68 Þórarinn Eymundsson      
               
DK2008109008 Garpur fra Højgaarden 8.56 8.6 8.58 Þórður Þorgeirsson
Sefja vom Vindstadir  (Fotocredit HP Verena Hugeneck, St. Radegund)
Sefja vom Vindstadir (Fotocredit HP Verena Hugeneck, St. Radegund)

18:15 Breeding - Reiteigenschaften 6- und 7-jährige Stuten und Hengste - 2 Durchgang Zeitplan


18:00 Zwischenstand Passrennen

Jetzt sind die ersten 2 Durchgänge vom Passrennen vorbei.

 

Unsere einzige Österreicherin, Lena Ristic mit Teikning, hatte leider 2 ungültige Läufe. Wir wünschen ihr alles Gute und viel Erfolg für Lauf 3 und 4. Dieser findet morgen von 09:00 bis 10:30 Uhr statt. Für Charlotte Cook hat sich der aerodynamische Jockey Sitz wohl ausgezahlt - sie ist derzeit Führende.

Zwischenstand nach 2 Läufen

 

01: 120 Charlotte Cook [GB] - Sæla frá Þóreyjarnúpi [IS2006255474] 21,87"

  1ST 21,87  

  2ND 0,00  

02: 017 Teitur Árnason [WC] [IS] - Tumi frá Borgarhóli [IS2001158801] 21,93"

  1ST 21,93  

  2ND 0,00  

03: 166 Þorvaldur Árnason [SE] - Thyrnir från Knubbo [SE2001100506] 22,09"

  1ST 22,09  

  2ND 22,27  

04: 181 Markus Albrecht Schoch [CH] - Kóngur frá Lækjamóti [IS2002155124] 22,18"

  1ST 22,36  

  2ND 22,18  

05: 138 Lona Sneve [YR] [NO] - Stóri-Dímon frá Hraukbæ [IS1996165370] 22,25"

  1ST 22,25  

  2ND 0,00  

   

06: 159 Guðmundur Einarsson [WC] [SE] - Sproti frá Sjávarborg [IS1997157245] 22,35"

  1ST 22,35  

  2ND 22,67  

07: 153 Daníel Ingi Smárason [SE] - Hulda från Margaretehof [SE2002201834] 22,37"

  1ST 22,64  

  2ND 22,37  

08: 011 Konráð Valur Sveinsson [YR] [IS] - Sleipnir frá Skör [IS2009101486] 22,49"

  1ST 22,49  

  2ND 0,00  

09: 101 Helmut Bramesfeld [WC] [DE] - Blöndal vom Störtal [DE2001122960] 22,58"

  1ST 22,58  

  2ND 23,25  

10: 001 Ævar Örn Guðjónsson [IS] - Vaka frá Sjávarborg [IS2006257247] 22,62"

  1ST 22,62  

  2ND 23,29  

   

11: 016 Svavar Örn Hreiðarsson [IS] - Hekla frá Akureyri [IS2005265980] 22,88"

  1ST 22,88  

  2ND 0,00  

12: 114 Vicky Eggertsson [DE] - Salvör vom Lindenhof [DE2006241246] 23,47"

  1ST 0,00  

  2ND 23,47  

13: 146 Veronica Høgsveen Våland [NO] - Gáski frá Vindási [IS2003184949] 23,51"

  1ST 23,51  

  2ND 0,00  

14: 155 Elsa Teverud [YR] [SE] - Bíða frá Ríp [IS2004257012] 23,90"

  1ST 0,00  

  2ND 23,90  

15: 205 Nienke Schaafsma [NL] - Nátt frá Hefill [NL2001100016] 24,56"

  1ST 24,56  

  2ND 0,00


15:45 Irene kämpft sich vor ins A-Finale

Puh das war ein spannendes B-Finale im Viergang der allgemeinen Klasse. Irene Reber und Nils Christian Larsen im Zweikampf. Bis zum Aufgabenteil Schritt lagen beide gleich auf. Die Sprecherin machte es enorm spannend bis die Platzierten feststanden. Gemeinerweise auch die FEIF Homepage ;-).

 

Wir freuen uns sehr für Irene, insbesondere wir ja durch das persönliche Gespräch wissen, dass sie.... ach ja das soll ja erst in der IIÖ stehen ;-).

 

Till hamingju Irene, Nils und Helena für die schöne Vorstellung! 

POS # RIDER / HORSE TOT
08: 102 Irene Reber [DE] - Þokki frá Efstu-Grund [IS2003184151] 7,43
    TÖLT 8,0 - 7,0 - 8,0 - 7,5 - 8,0 = 7,83  
    TROT 7,5 - 7,5 - 6,5 - 7,5 - 7,0 = 7,33  
    WALK 6,5 - 6,5 - 6,5 - 6,5 - 6,5 = 6,50  
    CANT 8,0 - 8,0 - 7,5 - 8,0 - 7,5 = 7,83  
    TÖLT 7,0 - 7,5 - 7,5 - 8,0 - 8,0 = 7,67  
09: 142 Nils Christian Larsen [NO] - Viktor fra Diisa [DK2004103659] 7,30
    TÖLT 7,5 - 7,5 - 7,5 - 7,5 - 7,5 = 7,50  
    TROT 7,0 - 8,0 - 7,5 - 7,5 - 7,5 = 7,50  
    WALK 6,0 - 6,5 - 7,5 - 7,5 - 5,5 = 6,67  
    CANT 7,0 - 6,5 - 7,0 - 7,5 - 7,0 = 7,00  
    TÖLT 7,0 - 7,0 - 8,0 - 8,5 - 8,5 = 7,83  
10: 161 Helena Kroghen Aðalsteinsdóttir [SE] - Kavaler fra Kleiva [NO2007102069] 6,80
    TÖLT 7,0 - 6,5 - 7,0 - 6,0 - 6,5 = 6,67  
    TROT 7,0 - 7,5 - 7,0 - 7,0 - 6,5 = 7,00  
    WALK 7,5 - 7,5 - 7,0 - 7,0 - 7,0 = 7,17  
    CANT 6,5 - 7,0 - 6,5 - 6,5 - 6,5 = 6,50  
    TÖLT 6,5 - 6,5 - 7,0 - 6,5 - 7,0 = 6,67

15:15 Breeding Show

Der Niederländische Zuchtverband NSIJP hatte soeben seinen großen Auftritt. Zahlreiche erfolgreiche Islandpferde wurden präsentiert. Mit dabei einige Sportreiter wzB Frauke Schenzel, die offensichtlich ein holländisches, etwas aufgeregtes Pferd präsentieren durfte und Beggi Eggertson mit seinem Lotus von Aldenghoor. Wie gewohnt im Pass! Der alte Lotus und vielfache Passchampion scheint immer noch fit und munter zu sein.

 

Die Reiter hatten sichtlich Spaß an den Ehrenrunden in der WM-Bahn und im Collectingring gings rund. Wir haben für euch ein paar Impressionen geknipst. Leider müssen wir euch die Namen schuldig bleiben, es gab keine offizielle Liste und es ging alles viel zu schnell....sorry wir werden alt :/


15:00 B-Finale Viergang V1

In einer halben Stunde geht das B-Finale für den Viergang los. Anbei die Starterlisten:

Download
Starterliste B-Finale Viergang
V1-bfinale.pdf
Adobe Acrobat Dokument 127.2 KB

14:50 Uhr: Livestream production

Wir haben uns kurz mit dem jungen Herrn unterhalten, wir wissen leider nicht mehr wie er heißt, aber nennen ihn mal Johann, der die Regie der Live-Übertragung und Video-Produktion über hat. Wir durften ihm kurz über die Schulter schauen was er da so macht.  Echt beeindruckend. Bei Interesse kann euch Hannah gern noch mehr über ihn erzählen! ;-)


14:30 A-Finale Töltprüfung T2

Die Vorentscheidung der Töltprüfung T2 ist beendet und wir werden folgende Reiter im A-Finale am Sonntag wiedersehen, darunter 3 amtierende Weltmeister: Johanna Tryggvason in der Viergangkombination C4, Reynir Örn Pàlmason in der Fünfgangkombination C5 und Julie Christiansen im Fünfgang F1.

 

01: 106 Jolly Schrenk [DE] - Glæsir von Gut Wertheim [DE2007141621] 8,43

  PREL 8,6 - 8,0 - 8,3 - 8,5 - 8,5  

02: 105 Johanna Tryggvason [WC] [DE] - Fönix frá Syðra-Holti [IS2006165087] 8,40

  PREL 8,5 - 8,4 - 9,0 - 8,0 - 8,3  

03: 014 Reynir Örn Pálmason [WC] [IS] - Spói frá Litlu-Brekku [IS2005165004] 7,83

  PREL 7,4 - 7,6 - 7,9 - 8,0 - 8,0  

04: 058 Julie Christiansen [WC] [DK] - Bliki frá Efri-Rauðalæk [IS2008164494] 7,57

  PREL 7,6 - 7,6 - 7,8 - 7,5 - 7,3  

05: 076 Arnella Nyman [FI] - Thór från Järsta [SE2003104825] 7,33

  PREL 7,5 - 7,4 - 7,1 - 7,5 - 6,8

 

Um 15.30 Uhr gehts weiter mit dem B-Finale im Viergang mit 3 Startern: 

 

- Nils Christian Larsen - Viktor frá Diisa (NO)

- Irene Reber - Thokki frá Efstu-Grund (DE)

- Helena Kroghen Adalsteinsdottir - Kavaler frá Kleiva (SE)

 

Zurückgezogen haben

 - Jakob Svavar Sigurdsson - Gloria frá Skufslaek (IS)

- Johann R. Skulason - Finnbogi frá Minni-Reykum (IS)


14:15 Nina und Spadi

Unsere Nina Borstnar und ihr Spadi haben als letzte der österreichischen Equipe ihre T2 Prüfung beendet. Nina hat die Prüfung bravour gemeistert und wurde mit einer Gesamtnote von 6,20 belohnt. 


14:00 T2 Update aus Peters Kaliber


13:30 Reynir Örn Pàlmason auf den 3. Platz

Wir haben gerade sehr schöne Ritte von Reynir Örn Pàlmason und Frauke Schenzel gesehen. Mit einer Gesamtnote von 7,83 belegt Reynir Örn und sein Pferd Spòi frá Litlu-Brekku aktuell den 3. Platz. Frauke Schenzel wird für ihren Ritt mit einer Note von 7,13 und einem 7. Platz belohnt. 

 

Die amtierende Weltmeisterin im Fünfgang Julie Christiansen reiht sich mit einer Gesamtnote von 7,57 auf dem 4. Platz ein. 

13:00 Uhr: Die Götter meinen es gut mit uns

Unterhaltsames aus dem Klo


13:00 Dimmi wie wir ihn kennen

Oliver hat seine Paradeprüfung soeben beendet. Gleich professionell, elegant, grazil und fein wie wir ihn kennen.

 

Dimmi natürlich auch ;-) 6,07 Punkte. 


12:45 Spiegelzelt

Zwischen den Sportbewerben finden immer wieder spannende Vorträge für ambitionierte und passionierte Züchter statt. So zB heute Mittag im Spiegelzelt. Dort fand eine Podiumsdiskussion statt, bei der es sich um die Frage drehte, welche Philosophie hinter der Zucht steckt. Sehr spannend!

 

Überhaupt finden im Spiegelzelt schon die ganze Woche Vorträge zu unterschiedlichen Themen statt. Bestimmt eine nette Abwechslung zu Shopping und Co. Die Vorträge sind gratis, also ein heißer Tipp für diejenigen, deren Geldbeutel schon arg belastet ist. 

 

Bald müsste die Startliste für die Reiteigenschaften der 6 und 7 Jährigen zur Verfügung stehen. Wir halten euch auf dem Laufenden...


11:20 Uhr: A-Finale für Carole??

Mit einer wirklich sehr ansprechenden Prüfung hat Carole soeben 6,40 verdiente Punkte erhalten. Das bedeutet für sie und ihren Höfdingi fra Saelukoti den aktuellen 4 Rang. Es kommen noch ein paar Youngsters aber wir drücken in jedem Fall die Daumen. Im T2 gibt es ja bekanntlich immer wieder Überraschungen ;-).

Glückwunsch Carole!


11:00 Uhr: PP1 Foto Nachtrag von Peter Niess


10:30 Uhr: Gut Gemacht Sarah

Unsere Sarah Höfinger hat ihr T2 WM Debut mit der Stute Stute Stjarna frá Hunsstödum bravourös gemistert. Eine solide, schöne Prüfung von vorne bis hinten! Wir gratulieren dir herzlich zu 5,77 Punkten! 

 

Hier der Ritt von Sarah: 

Vignir Jonasson der mit Ivan fran Hammarby amtierender Weltmeister dieser Prüfung ist hatte leider Pech. Nach einer bomastischen Prüfung ist Ivan auf den letzten Metern beim Zügelüberstreichen eingesprungen. Entweder die Richtier haben dies nicht so streng bewertet weil die Zuschauer so einen Wirbel gemacht haben ;-) oder die Noten der ersten beiden Aufgabenteile waren so hoch, dass es immer noch zu einer Gesamtnote von 7,00 gereicht hat.  Aktuell ist er jedenfalls auf Platz 5. Seht selbst:


9:45 Uhr: Daniela und Effekt

Daniela Pogatschnig hat mit ihrem Effekt die Töltprüfung T2 souverän gemeistert. Mit einer Gesamtnote von 5,20 reiht sie sich aktuell auf dem 10. Platz ein. 


09:30 Uhr: Aber bitte mit Sahne

Dei Deutschen duellieren sich - Bist du deppert - eine Hammer Vorstellung nach der nächsten. Jolly Schrenk glänzt zu "Aber bitte mit Sahne" von Udo Jürgens und übertrifft im Aufgabenteil "Strahlen" glatt noch Lisa und Johanna. Die Deutschen - man kann sagen was man will - sie reiten einfach bombastisch gut und sind dabei noch so schrecklich sympatisch! Die muss man einfach mögen!!!!

 

Die Stimmung ist richtig, richtig gut - sehr selbst!! 

Irene Reber hat uns in ihrem Interview gestern erzählt, auf die Frage wie sie trainieren, dass es in Deutschland einen A-Kader, einen K-Kader und einen B-Kader gibt. Der A-Kader ist grob gesagt der WM-Kader, der K-Kader ist der sogenannte Kompetenz-Kader wo alle Reiter drinnen sind die im Moment kein WM-taugliches Pferd haben aber auf höchstem Niveau reiten. Und der B-Kader ist der Nachwuchskader. Magnus Skulason, der selbst für Schweden startet und gestern PP1 Weltmeister geworden ist, ist deutscher Bundestrainer, beschäftigt sich aber überwiegend mit dem B-Kader. Der A- und der K-Kader organisieren und trainieren sich hauptsächlich selbst. "Wir haben teamintern so viel Kompetenz - diese nicht zu nutzen wäre ja mehr als schade! Wir treffen uns oft eigenständig um zu trainieren. Wir organisieren natürlich auch manchmal Zusatzprogramme wie zum Beispiel Physiotherapie wo wir jemand externen herholen. Aber das gegenseitige Trainieren funktioniert super und ist superspannend. Wir harmonieren so gut, dass wir alle davon profitieren!"

 

Magnus Skúlason mit Valsa från Brösarpsgården
Magnus Skúlason mit Valsa från Brösarpsgården
POS # RIDER / HORSE TOT
01:  106 Jolly Schrenk [DE] - Glæsir von Gut Wertheim [DE2007141621] 8,43
    PREL 8,6 - 8,0 - 8,3 - 8,5 - 8,5  
02:  105 Johanna Tryggvason [WC] [DE] - Fönix frá Syðra-Holti [IS2006165087] 8,40
    PREL 8,5 - 8,4 - 9,0 - 8,0 - 8,3  
03:  152 Clara Olsson [YR] [SE] - Þór frá Kaldbak [IS2005186297] 7,10
    PREL 7,1 - 6,8 - 7,1 - 7,3 - 7,1  
04:  162 Magnús Skúlason [SE] - Valsa från Brösarpsgården [SE2009210614] 6,83
    PREL 6,5 - 6,9 - 6,6 - 7,0 - 7,1  
05:  109 Lisa Drath [DE] - Bassi frá Efri-Fitjum [IS2007155050] 6,77
    PREL 6,8 - 7,0 - 6,0 - 6,6 - 6,9

09:15 Uhr: Lisa Draht Publikumsmagnet - T2 Bühne frei für Fönix

Bei den Schlangen am Eingang hört man schon ungeduldige Stimmen jammern und Füße trappeln, dass sie womöglich Lisa verpassen und wann denn jetzt Lisa genau dran wäre und wie lange es denn noch zum anstehen sein wird bis man seine Tickets für den Zutritt endlich in den Händen hält. 

 

Als 2. Starterin nach dem Isländer Gustaf Asgeir Hinriksson hat Publikumsmagnet Lisa Draht mit Bassi frá Efri-Fitjum und 6,77 Punkten diesen hochkarätigen T2 Block quasi gestartet. Vierte Starterin war Johanna Tryggvason die mit Fönix frá Sydra-Holti amtierende Weltmeisterin der Viergangkombination ist. So wie wir Johanna kennen reitet sie souverän und mit einem breiten Lächeln im Gesicht zu 8,40 Gesamtnote und übernimmt prompt die Führung. Es wird aber spannend in diesem Block: Jolly Schrenk und Magnus Skulason - seit gestern PP1 Weltmeister - stehen schon in den Startlöchern des Collecting Ring. 


9:00 Starterlisten T2 und P1

Um 9.00 Uhr beginnt die Vorentscheidung für die Töltprüfung T2. In Kürze erwarten wir Daniela Pogatschnig mit Effekt in der Ovalbahn. 

 

Am Nachmittag ab 16:30 Uhr wechseln wir auf die Passbahn zum Passrennen 250 m. 

 

Anbei gibt es die Starterlisten.