Zuchtreferat

E-Mail: zucht@oeiv.org

 

Zuchtreferent: Valdimar Auðunsson

 

Weitere Teammitglieder:

  • Stefan Perner
  • Barbara Kirchmayr-Urban
  • Ulrike Fertsak
  • Walter Huber

Fotos Fohlenreise

 

Die Fotos der Fohlenreise 2017 sind online.

 

Hier geht's zur Fotogalerie

 

Viel Spaß beim Schauen.

Ergebnisse Fohlenreise

Die vierte Ausgabe der österreichischen Fohlenreise ist mit der letzten Station in Thiersee/Tirol nun zu Ende gegangen. Insgesamt fast 100 Nennungen auf acht Stationen in ganz Österreich verteilt, haben das Team, bestehend aus Claudia Eikermann, unsere diesjährige Richterin, dem Rechenbüro Stefan Perner, Lena Höller, Ingrid Weinberger und Barbara Kirchmayr-Urban, drei intensive Tage beschert. Wir haben viele schöne Fohlen, Jungpferde und Stuten gesehen, das Ergebnis kann man im Anhang nachlesen. Fotos und Videoclips werden noch nachgeliefert.

 

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und Veranstaltern, besonders bei jenen, die durch ihr Engagement und die liebevolle Vorbereitung für gelungene Veranstaltungen gesorgt haben.

 

Unser Zeitplan war sehr dicht (teilweise bis 22 Uhr) und durch viel Regen und Staus gestört und daher leider nicht immer pünktlich einzuhalten. 

 

Für das nächste Jahr, die „5th Edition“, gibt es schon wieder Pläne. Die Zuchtrichterin Nina Berghlotz aus Schweden hat uns schon zugesagt, die meisten Stationen dieser Reise und einige neue werden wieder dabei sein.

 

Barbara Kirchmayr-Urban

 

mehr lesen

Zeitplan Fohlenreise

Samstag, 16.09.2017

7.30 Uhr Uhr: Mariapfarr, Fam. Lankmayer

13.00 Uhr: Leibsdorf, Fam. Rapoldi

17.30 Uhr: Marz, Fam. Wittmann

18.00 Uhr: Mattersburg, Krebsenbachhof, Fam. Haider-Kurz

 

Sonntag, 17.09.2017

9.00 Uhr Uhr: Liezen, Josefihof, Fam. Mandl

13.30 Uhr: Vordernebelberg, Ingrid Lehmkuhl

18.30 Uhr: Weistrach, Gut Pöllndorf, Fam. Kirchmayr

 

Montag, 18.09.2017

8.30 Uhr Uhr: Stratzing, Stefanihof, Fam. Robek

16.00 Uhr: Thiersee, Sophia Labek

 

Die Zeiten sind ungefähre Angaben, Verzögerungen sind möglich. Bitte um Verständnis!

 

Wir freuen uns auf euch, auf eure schönen Fohlen und auf zahlreiche Besucher! 

Unsere WM Seite ist online


In 2 Wochen ist es soweit und der erste Tag der WM ist bereits vorbei. 


Nun ist es soweit und unsere WM Seite ist online. 


Hier versorgt euch unser Live Ticker mit allen wichtigen Infos rund um die WM. 


Bis zum Start der WM wollen wir euch hier unser WM Team genauer vorstellen. 


Schaut mal vorbei!


Hier gehts zur WM Seite

WM Equipe 2017

mehr lesen

Ausschreibung Fohlenreise

Anbei die Ausschreibung zur diesjährigen Fohlenreise. 

mehr lesen

Countdown Anmeldung FIZO läuft

Liebe Züchter!

 

Die Anmeldungfrist für die FIZO in St. Radegund (wir haben angekündigt - siehe hier: clicky) läuft noch bis 5. Mai.

Für das Buchen von Haukur Tryggvason gilt der 30. April als Anmeldeschluss - in diesem Sinne - hoppauf!

 

S. Jelinski/im Auftrag des Zuchtleiters

FIZO, St. Radegund

Die diesjährige FIZO findet vom 03. - 04. Juni 2017 in St. Radegund statt.

Anbei findet ihr alle wichtigen Infos!

 

ZEITPLAN

 

Freitag, 02.06.2017

Nachmittags   Vermessen der Pferde später

 

Samstag, 03.06.2017

Vormittags      Gebäudebeurteilung

Nachmittags   Reiteigenschaften Teil l

 

Sonntag, 04.06.2017

Vormittags      Reiteigenschaften Teil ll

mehr lesen

WM Modus

Die WM in Oirschot in Holland rückt immer näher.

Nun ist es soweit und wir haben alle WM Modi für euch zum Download!

mehr lesen

Bericht zur Fohlenreise

 

 

Die diesjährige Fohlenreise war ein voller Erfolg.

 

Den gesamten Bericht und die Ergebnisse der Fohlenreise 2016 erhalten Sie hier.

Frau Kekhs`Lexikon

WR? WF? FIPO? FIZO? FEIF?

 

Eingefleischte Islandpferdefans und miia-Leser sollten mit spielender Leichtigkeit durch dieses Abkürzungslabyrinth tölten können ... das findet jedenfalls auch Frau Kekhs und hat mir ein bisschen etwas dazu erklärt!

 

Neuer Beitrag auf www.miia.at

Fohlenreise 2016

Die Fohlenreise geht 2016 in die nächste Runde. Ausschreibung reichen wir am Abend nach.

 

Start ist am 4.9. in Weistrach im Rahmen der NÖM. Dann 5.9. in Vordernebelberg und Liezen. Es folgen am 6.9. Freising, Leibsdorf und Malta. 7.9. Maria Pfarr und Wagrain. Den Abschluss machen Tarrenz und Kufstein am 8.9.

 

Anmeldungen über unser Formular

 

mehr lesen

FIZO Semriach Ergebnisse

Die Ergebnisse von der FIZO in Semriach befinden sich unter "mehr lesen"

mehr lesen

Nanu? Wer wirst denn du?

Fohlenreise. Hm. Da hab ich vor kurzem hier mal was gelesen. Was ist das denn? Ein Ausflug für Fohlen?

 

Gut, dass es Menschen gibt, die sich ausgezeichnet mit Fohlen auskennen. Und auch wissen, warum diese manchmal auf Reisen gehen. Barbara Kirchmayr-Urban hat mir all meine neugierigen Fragen beantwortet.

 

Ein neuer Beitrag auf www.miia.at

 

FIZO Semriach & Gaedinga

von 06. bis 07 August 2016 findet in Semriach die internationale FEIF Zuchtprüfung statt.

Sie haben Interesse und hätten gerne nähere Informationen?

unter "mehr lesen" befindet sich die Ausschreibung

mehr lesen

Fohlenreise 2016

Die nächste Fohlenreise rückt schon wieder in greifbare Nähe und wir wollen jetzt beginnen, die Stationen zu fixieren. Veranstalter ist wieder das ÖIV Zuchtreferat in Zusammenarbeit mit dem ÖIZV.

 

Wir freuen uns, dass wir die sehr erfahrene, internationale Zuchtrichterin Herdis Reynisdottir für uns gewinnen konnten.

 

Wir starten am Sonntag, den 4.9.2016 im Rahmen der NÖM in Weistrach, um erstmals die Chance zu haben, vor einem größeren Publikum die ersten Fohlen und Stuten zu präsentieren.

 

Der weitere Verlauf der Reise (ca. 4 Tage durch ganz Österreich) ist noch offen und so bitte ich alle Interessenten, die eine Station der Fohlenreise veranstalten wollen, sich per e­Mail bei uns (fohlenreise@oeiv.org) möglichst bald zu melden.

 

Voraussetzung für einen Veranstalter ist eine Reithalle oder ein fest eingezäuntes Viereck und mindestens 8 zu prüfende Fohlen oder Stuten für die Basisprüfung.

 

Wir freuen uns auf reges Interesse!

 

Barbara Kirchmayr­-Urban für das ÖIV­ Zuchtreferat

Apropos Zucht....

In der neuen Rubrik Zucht>Deckhengste findet ihr eine Übersicht und Informationen zu den in Österreich stationierten Deckhengsten.

Für Stutenbesitzer wollen wir einen möglichst vollständige Überblick der in Österreich aufgestellten Hengste schaffen - auch aus diesem Grund ist die Eintragung für Hengstbesitzer kostenlos bzw. gegen eine geringe Gebühr pro Jahr. Genauere Informationen dazu findet ihr auf der Seite.

 

Wir freuen uns auf eure schönen Hengste und wünschen viel Spaß beim stöbern!

 

Uli Fertsak

für das Zuchtteam

FIZO Sankt Radegund

mehr lesen

Ehrungen & Generalversammlung

Im Rahmen der heutigen Generalversammlung wurden die österreichischen Meister und Sport-C-Islandpferdeshop-Trophy Gewinner für ihre Leistungen im Sportjahr 2015 geehrt. In der Zucht durfte Fam. Robek über einen Preis für ihre Stute entgegennehmen.

 

Der Vorstand bedankt sich bei allen Mitgliedern für das Vertrauen und freut sich auf ein arbeitsames 2016.

mehr lesen

FIZO Zuchtprüfung in St.Radegund 23-24 Mai

Liebe Pferdesportfreunde, liebe Züchter

 

von 23. bis 24 Mail 2016 findet auf dem Islandpferde Reithof Piber die internationale FEIF Zuchtprüfung statt. In diesem Jahr besteht die Möglichkeit die Pferde vom international bekannten Zuchtreiter Þórður Þorgeirsson trainieren und vorstellen zu lassen.  Das Training der Pferde durch Þórður findet von 20. - 22. Mai 2016 auf dem Islandpferde Reithof Piber statt.  Die Unterbringung der Trainingspferde erfolgt in Boxenzelten auf unserem Hof.

Sie haben Interesse und hätten gerne nähere Informationen?

 

Dann melden Sie sich bitte bei uns telefonisch oder per Mail unter:

ipr.piber@islandpferd.at, +43 6278/85 17

mehr lesen

FIZO Zuchtprüfung in St.Radegund

Liebe Pferdesportfreunde, liebe Züchter

 

von 23. bis 24 Mail 2016 findet auf dem Islandpferde Reithof Piber die internationale FEIF Zuchtprüfung statt. In diesem Jahr besteht die Möglichkeit die Pferde vom international bekannten Zuchtreiter Þórður Þorgeirsson trainieren und vorstellen zu lassen.  Das Training der Pferde durch Þórður findet von 20. - 22. Mai 2016 auf dem Islandpferde Reithof Piber statt.  Die Unterbringung der Trainingspferde erfolgt in Boxenzelten auf unserem Hof.

Sie haben Interesse und hätten gerne nähere Informationen?

 

Dann melden Sie sich bitte bei uns telefonisch oder per Mail unter:

ipr.piber@islandpferd.at, +43 6278/85 17

 

Ausschreibung und Nennformular stehen in Kürze zur Verfügung

6th FEIF - Seminar for Breeding Horse Trainers

Die FEIF veranstaltet auch heuer wieder ein Seminar für junge Zuchtreiter im Alter von 18-30 Jahren. Das Seminar findet von 05 - 08 april in Island am Skeiðvellir statt.

  Pro Land dürfen drei Interessierte teilnehmen.

 

 

Wenn ihr euch dafür interessiert kontaktiert Valdimar unter zucht@oeiv.org.

Anmeldeschluss ist der 27.feb

 

Ausschreibung:

mehr lesen

Züchterfortbildung am 5. März 2016

Samstag, 5. März 2016 im Gasthof-Hotel Stockinger (4052 Ansfelden)

Referent: Águst Sigurðsson, Rektor der Landwirtschaftlichen Universität in Island, Züchter & Besitzer vom Zuchthof Kirkjubæ

Themen:

  • Erfolgszucht am Beispiel Kirkjubæ
  • Richtige Anpaarung, persönliche Zuchtziele
  • Wohin geht die Zucht?


Dieser Kurs gilt als offizielle Fortbildung für ÖIV- und ÖIZV-Zuchtrichter!


Unter allen Teilnehmern wird ein Decksprung des Elitehengstes Náttfari frá Eikarlundi IS2005101076 vergeben!

Programm
9.00 h Begrüßung
9.30 h bis Mittag: Züchterfortbildung
Mittagspause mit Ehrung verdienstvoller Islandpferdezüchter des Jahres 2015
ca.14.00 h Züchterfortbildung
Fragestunde, Diskussion

Kursbeitrag: ÖIZV-Mitglieder: € 15,- Nichtmitglieder: € 35,-

Anmeldungen bitte bis 25.Feber 2016
Thorsten Karg, ÖIZV-Zuchtreferent, Telefon: 0660 223222, E-Mail: thorsten_karg@yahoo.de oder bei der Bundesgeschäftsstelle

Fohlenreise 2015

Die Österreichische Fohlenreise ist Geschichte.... Vom Samstag 19.09. bis Mittwoch 23.09. hat die erfahrene Materialrichterin Silke Feuchthofen insgesamt 69 Fohlen, 1 Junghengst und 28 Stuten geprüft. Untersützt wurde Silke durch Stefan Perner (Richterschreiber) und Inge Weinberger (Rechenstelle), im Vorfeld hatte Barbara Kirchmayer die Fohlenreise organisiert.

Wir haben zwar die 100er Marke gerade nicht geschafft, aber wir sind trotzdem hocherfreut, dass sich soviele Züchter für diese Matierialprüfung ihrer Fohlen und Zuchtstuten entschieden haben - im letzten Jahr, waren es noch gut die Hälfte.
Neben der Möglichkeit der Fohlenregistrierung und Stutbuchaufnahme, gibt eine 'Fohlen-Fizo' doch viele Informationen für den Züchter - war die Anpaarung gut, hat sich die Stute im Fohlen verbessert, auf welche Punkte sollte bei der nächsten Hengstwahl geachtet werden, soll der Junghengst Hengst bleiben,......und vieles mehr.

Besonders hat Silke gefreut, dass sich großteils die Fohlen, vor allem hinsichtlich Geschmeidigkeit und Töltveranlagung, im Vergleich zu ihren Müttern durchwegs verbessert haben. Dies deutet eindeutig auf eine Verbesserung der österreichischen Zucht hin.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Verantwortlichen der Veranstaltungsort für die tolle Zusammenarbeit: Mariapfarr (Fam. Lankmayr), Feldkirchen (Fam. Köck), Panoramahof (Beate Matschy), Liezen (Fam. Mandl), Weistrach (Fam. Kirchmayr), Vordernebelberg (Ingrid Lehmkuhl), Judenau (Fam. Pecha) und Oberhausen (Fam. Haraldsson).

 

Herzlichen Glückwunsch allen Züchtern und Besitzern zu all diesen tollen Fohlen und Zuchtpferden!

 

Bestes Stutfohlen: Alvör vom Panoramahof (8,2) & Bestes Hengstfohlen: Vonandi vom Panoramahof (8,16), Züchterin und Besitzerin beider Fohlen ist Beate Matschy!

 

Auch wenn die beiden Siegerfohlen von einem renomierten Hof mit jahrelanger Zuchterfahrung stammen, muss man doch erwähnen, dass sich die Fohlen unserer österreichischen 'Hobby- und Liebhaber- Züchter' keinesfalls verstecken müssen, im Gegensatz - diese mischen schon ganz gut mit und werden mit Sicherheit tolle Reitpferde! Die Einzelnoten findet ihr unten bei den Ergenislisten!

 

Die nächsten Zuchttermine, organisiert durch die jeweiligen Zuchtverbände:

10.10.2015   Isländertag an der LFS Grottenfho- Hardt, Steiermark

07.11.2015   Isländer Fohlenchampionat, Stadl Paura, Oberösterreich

 

Wir werden versuchen auch im nächsten Jahr eine Fohlenreise zu organisieren und würden uns über erneutes Interesse, weitere Veranstalter und noch mehr Teilnehmer sehr freuen! Bis dahin wünschen wir euch und euren Fohlen bzw. trächtigen Stuten alles Gute!

 

mehr lesen

Ergebnisse nach Tag 4 der Fohlenreise

Foto: Beate Matschy
Foto: Beate Matschy

Nach 4 Tagen, guten 1000 km quer durch Österreich, vielen interessanten Gesprächen und Treffen hat Silke Feuchthofen mittlerweile 62 Fohlen und 23 Stuten geprüft. Morgen machen wir uns dann nochmal Richtung Niederösterreich auf den Weg!

Unten findet ihr das bisherige Zwischenergebnis der Fohlen- und Stutenbeurteilungen

mehr lesen

Zwischenstand Fohlenreise 2015

Hier der derzeitige Zwischenstand der bisherigen Fohlenprüfungen, aufgeteilt auf Stut- und Hengstfohlen! Herzlichen Glückwunsch an alle Züchter und Besitzer!

mehr lesen

Anmeldung zur Fohlenreise

Für alle die noch die letzte Chance zur Anmeldung zur Fohlenreise ergreifen wollen bitte per Mail bei barbara@poellndorf.at melden.

Ausschreibung Fohlenreise

20. - 23.September 2015 (Zusatztag Steiermark 10.Oktober 2015 in Grottendorf-Hardt)


Veranstalter: ÖIV Zuchtreferat und ÖIZV (genehmigt von allen österr. Zuchtverbänden für Islandpferde)

Richterin: Silke Feuchthofen (internationale Zuchtrichterin und Sportrichterin, Trainer A)

Rechenbüro: Inge Weinberger und Stefan Perner

mehr lesen

Internationale FEIF Zuchtprüfung auf dem Islandpferde Reithof Piber

Liebe Pferdesportfreunde, liebe Züchter,


von 4. bis 5 September 2015 findet auf dem Islandpferde Reithof Piber die internationale FEIF Zuchtprüfung statt.


Auch in diesem Jahr besteht wieder die Möglichkeit die Zuchtpferde von Jakob Svavar Sigurðsson trainieren und vorstellen zu lassen. Das Training der Pferde durch Jakob beginnt 7-10 Tage vor der FIZO auf dem Islandpferde Reithof Piber. Die Unterbringung der Trainingspferde erfolgt in Boxenzelten auf unserem Hof. 


Sie haben Interesse und hätten gerne nähere Informationen? Dann melden Sie sich bitte bei uns telefonisch oder per Mail unter: ipr.piber@islandpferd.at, +43 6278/85 17

mehr lesen

Zwei exzellente Stuten vertreten die österr. Zucht in Herning!

Nach diesem Wochenende (und dem Vorstandsbeschluß der 5. bzw. 6. Sitzung) steht die österreichische Zuchtequipe für die WM in Herning, DK endgültig fest.

mehr lesen

Countdown zur WM 2015 in Herning

Photo: Terje and Inger Margrethe Hansen
Photo: Terje and Inger Margrethe Hansen

Am 21. Juni begannen die Reiter den 610 Kilometer langen Weg vom Brandenburger Tor nach Herning. Nach ca. 25 bis 35 Kilometer pro Tag werden die Reiter am 26. Juli in Herning erwartet.

Pöllndorf Special & FIZO - Islandpferdeturniere neu gedacht

Mit dem Pöllndorf Special wollten der IRC Weistrach und Gut Pöllndorf wieder intensiver als Turnierveranstalter auftreten.


Alle Infos & Bilder unter "mehr lesen"


mehr lesen

Breeding Activities @ WM 2015

Der Veranstalter der WM 2015 bietet auch für Zuchtinteressierte jede Menge Programm. Mehr Informationen gibt es im Anhang.

mehr lesen

FIZO Semriach Ergbenisse nach 2. Durchgang

FIZO Semriach


 Endgültige Ergebnisse unter "mehr lesen"



Zuchtreferent

Valdimar Audunsson

mehr lesen

FIZO Semriach: Gebäude und 1. Durchgang Ergebnisse

Ergebnisse nach Gebäudebeurteilung und Reiteigenschaften, 1. Durchgang unter "mehr lesen"


2. Durchgang von Reiteigenschaften findet morgen um 09:00 Statt


ÖIV Zuchtreferent

Valdimar

mehr lesen

FIZO Semriach 24. - 25.04

Vorläufiger Zeitplan: 


Freitag 24.04 

10:00 Gebäudebeurteilung

12:00-14:00 Mittagspause

14:00 Reiteigenschaften Erste Durchgang

 

Samstag 25.04

09:00 Reiteigenschaften 2. Durchgang.


Die Startliste gibt es unter "mehr lesen"

 

mehr lesen

Ausschreibung FIZO Weistrach

Eine neue Version der Ausschreibung ist online. Ihr findet sie unter "mehr lesen" oder Zucht / FIZO.

mehr lesen

Fohlenreise 2015

Liebe Züchter, liebe Hofbesitzer!


Die Fohlenreise 2014, bei der erstmals in drei Tagen österreichweit Fohlen von Uli Reber beurteilt wurden, stieß auf großes Interesse und soll 2015 nun als Veranstaltung des ÖIV in Zusammenarbeit mit dem ÖIZV wieder stattfinden. Es können natürlich auch Fohlen aller österr. Zuchtverbände teilnehmen, die davor vom jeweiligen Zuchtverband aufgenommen wurden.


Die Fohlenreise 2015 geht nun schon in die konkrete Planungsphase und wir bitten alle, die Interesse haben, als Veranstaltungsort im Zeitrahmen vom 20.-23.9 2015 teilzunehmen, sich unter der Adresse barbara@poellndorf.at zu melden. Wir werden versuchen, möglichst viele Bundesländer abzudecken und können daher nur etwas größere Gebiete einrahmen.


Als Richterin konnten wir  Silke Feuchthofen gewinnen die durch ihre Qualifikation als internationale Zuchtrichterin, internationale Sportrichterin und Trainer A und durch viele Richteinsätze besonders viel Erfahrung mitbringt.


Voraussetzung für die Durchführung als Prüfungsort ist eine Reithalle oder ein fest eingezäuntes Viereck und die Anmeldung von mindestens 8  Fohlen oder Basisprüfungen (Stutbuchaufnahmen). Züchter, die Interesse an der Beurteilung ihrer Fohlen haben, können sich auch unter oben angeführter e-Mail-Adresse voranmelden, damit wir bald eine konkrete Routenplanung veröffentlichen können.

In der Steiermark wird der steirische Zuchtverband seine Fohlenbeurteilung wie immer mit Zuchtrichter im Zuge seines Zuchttages am 10. Oktober in Grottenhof-Hardt (bei Graz) durchführen.

Zusätzlich wird der OÖ.Pferdezuchtverband wieder ein Fohlenchampionat in Stadl Paura abhalten.

 

Wir freuen uns auf reges Interesse.

Die Arbeitsgruppe Zucht des ÖIV

Ausschreibung FIZOs online

Die Ausschreibungen für die FIZO in Semriach und Weistrach sind online und zu finden unter Zucht / FIZO.

Fehler in Worldfengur!!!!

Es ist ein Fehler in Worldfengur passiert, wo die Zugänge für viele ÖIV Mitglieder für 2015 nicht verlängert worden sind. Ich arbeite mit die Informatikabteilung von Worldfengur in Island um den Fehler zu beheben und das Abo automatisch zu verlängern. Sobald wir den Fehler behoben haben, werde ich hier und in Facebook bescheid geben. Bitte um Geduld.

Zuchtreferent Valdimar

5th FEIF - Seminar for Breeding Horse Trainers April 7 – 10, 2015, Iceland

Wie jedes Jahr veranstaltet die FEIF auch heuer ein Seminar für Reiterinnen bzw. Trainern von Zuchtpferden -  2015 findet es vom 7-10.4 im Süden von Island statt. Österreich kann 3 Teilnehmerinnen entsenden, die Seminar- und Reisekosten sind von jeder Teilnehmerin selbst zu tragen (siehe Ausschreibung unter "mehr lesen").

Im Anschluss an das Seminar besteht bei Interesse die Möglichkeit am den Veranstaltungen Meisterklasse (Meistaradeild T2 und Speedpass) in Fakasel (bei Selfoss) sowie der großen Hengsshow in Sprettur (Reykjavik).

 

Teilnahmevoraussetzungen:

- Alter zwischen 18 und 30 Jahren

- Schriftliches Bewerbungs-/Motivationsschreiben mit kurzem Lebenslauf/reiterlicher Werdegang und eure Motivation warum ihr an dem Lehrgang teilnehmen wollt.

Das Schreiben muss bis spätestens Fr. 6.3. an zucht@oeiv.org gesandt werden. Bei mehreren Teilnehmerinnen nominiert der Zuchtausschuss die 3 Teilnehmerinnen, diese werden vom Zuchtreferenten informiert.

 

mehr lesen

ÖIV Fohlenreise 2014 Ergebnisse

Download
Fohlenreise 2014 Ergbenisse
Fohlenreise_2014.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.7 MB

FIZO Semriach. Ausschreibung online

Die Ausschreibung für FIZO in Semriach ist online. Mehr unter "Mehr lesen".  Ausschreibung kann auch unter "Zucht > FIZO" runtergeladen werden

mehr lesen

Info zur FIZO Semriach und Weistrach

Am 24-25.04. 2015 findet in Semriach eine FIZO statt.  Richter sind Barbara Frische und John Siiger Hansen. Auschreibung folgt in kürze. 

Weiters sind die Richter für die FIZO WM Qualifikation 05-06.06. 2015 in Weistrach fix: Jens Füchtenschnieder und die WM Richterin Nina Bergholtz.

WM Modus Zucht 2015

Der WM Quali Modus für die Zucht ist jetzt fertig.  Die Zucht WM Qualifikation findet am 5.und 6. Juni 2015 in Weistrach statt und die Zuchtpferde können sich ausschließlich dort für die Teilnahme an der WM qualifizieren.

 

Der ganze Modus ist unter "mehr lesen" runterzuladen

mehr lesen

Einladung zum internationalen FEIF Zuchtrichterseminar und Prüfung


Liebe Nationale Zuchtrichter!

 

Die FEIF veranstaltet vom 27.-31.3.2015 ein Seminar mit anschließender Prüfung zum internationalen Zuchtrichter in Island auf Holar. Diese Lizenz berechtigt zum Richten aller FIZOs in Europa (aber nicht in Island) Um in Island FIZOs richten zu dürfen ist ein universitärer Abschluss in Island nötig.

Dieses 3-tägige Seminar ist eine Möglichkeit für alle Europäische Nationaler Zuchtrichter die Prüfung zum internationalen Zuchtrichter abzulegen ohne ein Studium in Island absolvieren zu müssen. Deshalb sind die Ansprüche an richterliche Erfahrung als nationaler Zuchtrichter und das reiterliche Können sehr hoch.

 

hier sind kurz die wichtigsten Voraussetzungen aufgelistet, alle weiteren Details im Anhang ( siehe FIZOBreedingJudge)

 

Anforderungen (siehe Seite E-40 in FIZO):

 

a) Knowledge of the horse’s anatomy and natural movements.
b) Experience of training and riding several Icelandic horses of different types.
c) Experience from continuous official work at national or international breeding
shows judging conformation and riding abilities of at least 50 horses each year
and at least 2 years of steady work as an approved national breeding judge.
d) Knowledge in detail of the FIZO
e) Basic knowledge of the hereditary ability of the traits, hereditary diseases and
most common horse diseases.
f) Basic knowledge of the method for breeding evaluations.
g) Attendance at FEIF breeding judge seminars.

 

Alle Zuchtrichter, die an diesem Seminar Interesse haben und die oben genannten Anforderungen erfüllen, bitte mich zu kontaktieren.

 

 mehr info im Anhang unter "mehr lesen"


Das Zuchtreferat

 

 Valdimar

mehr lesen

5. Österreichisches Fohlenchampionat Ergebnisse

Am Wochenende fand das 5. Fohlenchampionat der Österreichischen Zuchtverbände in Stadl Paura statt. Insgesamt waren 12 Fohlen am Start. Die ersten 4 Fohlen - alle Nachkommen von Dimmi vom Moarschusterhof - erreichten eine Gesamtnote über 8,00. Siegerin war Mona-Lisa von Fürstenbrunn mit der Endnote 8,07. Wir gratulieren dem Besitzer und Züchter Oliver Kubinger sehr herzlich!

Vollständige Ergebnisse sind unter "mehr lesen" zu finden

mehr lesen

Fohlenchampionat in Stadl-Paura 8. November 2014

Die Islandpferdezuchtaverbände Österreichs laden ein Zum 5. Österreichischen Fohlenchampionat. 

 

!!!  Nennungen sind bis Do, 6.11.2014 noch möglich!!!!!

 

Ausschreibung unter "Mehr lesen"

mehr lesen

Erfolgreiche FIZO in Sankt Radegund beendet

Die Herbst-FIZO am Reithof Piber auf den vorzueglichen Bahnen in Sankt Radegund wurde bei strahlendem Sonnenschein beendet. Insgesamt wurden 14 Pferde dem Richterkollegium bestehen aus Herdis Reynirsdottor und Jon Sigur Hansen zur Exterieurbeurteilung und 12 Pferde geritten vorgestellt.

Jeweils 3 Stuten und 3 Hengste konnten die magische Grenze von mind. 8,0 Punkten erreiten und wurden somit Elite beurteilt. Sehr erfreulich aus nationaler Sicht ist das auch 4 Pferde aus Oesterreichischer Zucht geprueft wurden und schoene Vorstellungen zeigten. Hierbei war am erfolgreichsten der 6-jaehrige Hengst Loftur vom Sachsengang I, ein Sohn des Hugar frá Hvítárholti aus der Þrístjarna frá Sandhólaferju. Herzliche Gratulation an die Zuechterin Iris Haraldsson und den Besitzer Philipp Straub!

Die hoechstbeurteilten Hengste mit einer Gesamtnote von 8,14 waren der schicke Rappe Hrafnar frá Ragnheiðarstöðum, welcher im Besitz von Carina Mayerhofer steht und
Effekt frá Meðalfelli, ein 7-jaehriger Sohn des Rökkvi frá Hárlaugsstöðum, im Besitz von Daniela Pogatschnig, welcher 8,27 fuer Reiteigenschaften erhielt. 

Beste Stute wurde die 7-jaehrige Illingur frá Tóftum und Lyfting frá Síðu Tochter Dýrð frá Hoftúni aus der Zucht und im Besitz von Bjarki Steinn Jónsson und Bára Aðalheiður Elíasdóttir. Herzliche Gratulation zu diesen tollen Pferden.

 

Alle Ergebnisse unter "mehr lesen"

mehr lesen

Bericht zur Fohlenbeurteilung auf dem Islandpferde Reithof Piber

Bei den Vereinsnews findet ihr einen Bericht zur Fohlenbeurtielung auf dem Islandpferde Reithof Piber. Von 26. - 27.9. findet dort die FIZO statt - von dort versorgen wir euch im Live Ticker mit Informationen.

Blöde Fragen gibt's nicht!

  • Welche Impfungen brauche ich für ein Hausturnier?
  • Wo muss ich mich und mein Pferd registrieren um offizielle Turniere zu starten?
  • Meine Stute bekommt ein Fohlen - nach welchen Schritten muss ich vorgehen?
  • Gibt es einen Jugendkader?
  • Ich möchte einen Artikel für die Islandpferde in Österreich schreiben an wen muss ich mich wenden?
  • und viele mehr...

 
Da es nicht einfach und schon gar nicht selbstverständlich ist auf alle Fragen die richtige Antwort zu wissen haben wir für euch eine Möglichkeit geschaffen eure Fragen direkt, und auf Wunsch auch anonym, an den ÖIV zu stellen. Wenn auch ihr Fragen habt die ihr gerne beantwortet hättet, dann wendet euch bitte per E-Mail an fragen@oeiv.org und wir werden uns Bemühen diese so schnell und so umfangreich wie möglich zu beantworten... Wie gesagt: "Blöde Fragen gibt's nicht!"

 

Die ersten Antworten findet ihr schon unter Service / Fragen & Antworten

Fotos Fohlenreise 2014

Die Fohlenreise 2014 führte das Team mit Richter Uli Reber an viele Stationen und jede Menge Fohlen wurden vom 25.8. bis 27.8. beurteilt. Die vorläufigen Ergebnisse des Jahrgangs 2014 gibt es als PDF Download. Am 18.10. findet im Rahmen des Zuchttages noch eine Fohlenbeurteilung statt. Danach gibt es die endgültigen Ergebnisse. Zahlreiche Fotos der Fohlenreise findet ihr unter "mehr lesen". Einen Bericht über die Fohlenreise gibt es in der nächsten IIÖ.

mehr lesen

26.-27.9.2014: Internationale FEIF Zuchtprüfung Nennschluss 08.09.14

Liebe Pferdesportfreunde, liebe Züchter !!

 

 

Von 26. bis 27. September 2014 findet auf dem Islandpferde Reithof Piber die internationale FEIF Zuchtprüfung statt. Wir haben bereits zahlreiche Nennungen und freuen uns auf eine interessante Zuchtprüfung

Nennschluß ist der 8.9. und wir freuen uns natürlich über weitere Nennungen!!

 

Details in der Ausschreibung unter "mehr lesen"

mehr lesen

Ausschreibung Fohlenreise 2014

Die endgültige Ausschreibung inkl. fixierten Terminen und dem Nennformular (Nennschluss ist der 23.8.) gibt es unter "mehr lesen".

mehr lesen

26.-27.9.2014: Internationale FEIF Zuchtprüfung mit Jakob Svavar Sigurðsson

Liebe Pferdesportfreunde, liebe Züchter

 

von 26. bis 27. September 2014 findet auf dem Islandpferde Reithof Piber die internationale FEIF Zuchtprüfung statt. Für diese FIZO besteht die Möglichkeit die Zuchtpferde von Jakob Svavar Sigurðsson trainieren und vorstellen zu lassen. Das Training der Pferde durch Jakob beginnt 7-10 Tage vor der FIZO auf dem Islandpferde Reithof Piber. Die Unterbringung der Trainingspferde erfolgt in Boxenzelten auf unserem Hof.  Sie haben Interesse und hätten gerne nähere Informationen? Dann melden Sie sich bitte bei uns telefonisch oder per Mail unter: ipr.piber@islandpferd.at, +43 6278/85 17

 

Nach der FIZO findet auf dem Islandpferde Reithof Piber ein Gaedingakeppni  27.9 (nachmittags) - 28. September 2014 statt. Die Ausschreibung dafür wird in Kürze veröffentlicht.

 

Details zur Ausschreibung unter "mehr lesen"

mehr lesen

4th FEIF - Seminar for Breeding Horse Trainers Teilnehmer

Der Zuchtausschuss hat folgende Berwerber für die "4th FEIF - Seminar for Breeding Horse Trainers" nominiert:

 

Vanessa Kirchmayr

Laura Weyringer

Sophie-Marie Amm

 

Reserve:

Katharina Becher

 

Der Ausschuss gratuliert ganz herzlich und wünscht viel Spass am Kronshof

4th FEIF - Seminar for Breeding Horse Trainers

Die FEIF veranstaltet auch heuer wieder ein Seminar für junge Zuchtreiter im Alter von 18-26 Jahren. Das Seminar findet von 23- 25 August am Kronshof statt und wird von den FIZO Richtern Marliese Grimm und Sveinbjörn Björnsson und von der Trainerin Frauke Schenzel geleitet.  Pro Land dürfen drei Interessierte teilnehmen.

Zusätzlich zum Seminar findet eine FIZO am 27/28 August statt, wo Kursteilnehmer unter Begleitung der Kursleiter ihre Pferde/Leihpferde von Kronshof vorstellen können

 

Wenn ihr euch dafür interessiert kontaktiert Valdimar unter zucht@oeiv.org.

Anmeldeschluss ist der 13. Juni

 

Ausschreibung unter "mehr lesen"

mehr lesen

Absage: Internationale FIZO von 30.-31.5.

Liebe Züchter, liebe Pferdesportfreunde.

 

Die von 30.-31.5.2014 auf dem Islandpferde Reithof Piber geplante Internationale FEIF Zuchtprüfung findet aufgrund zu vieler Absagen nicht statt.

 

 

Umfrage: Das ideale Freizeitpferd

Viele sind auf der Suche danach, manche haben es schon gefunden: Das ideale Freizeitpferd. Aber was macht es überhaupt aus? Welche Eigenschaften, Fähigkeiten, Merkmale muss das Islandpferd aufweisen, um sich als idealer Partner für den Freizeitbereich zu eignen? 

mehr lesen

Ergebnisse FIZO Panoramahof

Die Ergebnisse der ersten FIZO 2014 vom Panoramahof findet ihr unter "mehr lesen". Fotos und Berichte werden gerne entgegengenommen.

mehr lesen

ÖIV Zuchtreferat sucht Ausrichter für Herbst-FIZO

Die ÖIV plant eine FIZO im Herbst zu veranstalten und sucht einen Ausrichter für diese Veranstaltung. Interessenten bitte bis spätestens 30.April beim Zuchtreferat ( zucht@oeiv.org) melden. Für eventuelle Fragen bitte den Referenten Valdimar Audunsson (0664/3016615) kontaktieren.

mehr lesen

Neue Guidelines – FEIF-Richtertagung Kronshof 2014

Ich kann vorwegnehmen, trotz des großen Hypes, der um die neuen Guidelines entstanden ist, sind die Leitgedanken keinesfalls neu erfunden worden. Vielmehr wurden die bisherigen Fallbeispiele für die verschiedenen Notenbereiche tabellarisch zusammengeführt und vernetzt, ...

mehr lesen

Worldfengur Registrierungen back on track!!

Es freut uns mitteilen zu können, dass die Worldfengur Registrierungen und Bearbeitungen ab sofort wieder reibungslos durchgeführt werden können.

mehr lesen

Internationale FIZO St. Radegund 30.-31.05.14

Liebe Züchter!!

 

Von 30.-31.5.2014 findet auf dem Islandpferde Reithof Piber eine Internationale FIZO Zuchtprüfung statt.

 

Wir möchten euch alle recht herzlich zu dieser Veranstaltung einladen und freuen uns über zahlreiche Anmeldungen!

 

Details zur Ausschreibung unter "mehr lesen"

 

 

mehr lesen

Frühjahrs-FIZO am Panoramahof

Von 22. bis 23.4.2014 findet am Panoramahof die erste FIZO des Jahres 2014 statt.

  • Prüfung für gerittene Pferde ab Jahrgang 2010
  • Gebäudebeurteilung nach FIZO
  • Jungpferdebeurteilung Jahrgang 2013-2010
  • Hengstkörung und Stutbuchaufnahme des ÖIZV

Richter: Marlise Grimm und Jens Füchtenschnieder


Ausschreibung, Infos und Anmeldung bekommt ihr unter beate.matschy@panoramahof.eu

Zuchtkurs mit Uli Reber auf Gut Pöllndorf

Uli Reber, wohl einer der erfahrensten und erfolgreichsten Islandpferdezüchter, wird in
diesen 2 1/2 Tagen 3 Seminarblöcke anbieten, die auch einzeln besucht werden können:
Preis: € 75,00 je Seminartag. Eigene Pferde können mitgebracht werden.
Anmeldungen bei
Gerda Harant unter: gerda@poellndorf.at  möglich.

 

Mehr Infos

Weihnachten steht vor der Tür

Es freut mich, dass das Zuchtreferat mit dem Igelsburg Verlag vor Weihnachten wieder eine Sonderaktion für ÖIV Mitglieder aushandeln konnte.(Statt € 33,45 nun € 27,00 inkl. Versand). Das Buch von Barbara Frische ist nicht nur ein Muss für alle, die sich für die Beurteilung von (Jung-) Pferden interessieren, sondern birgt auch eine Fülle an Wissen für jeden Islandpferdefan.

Für alle, die nicht gerne lesen ist eine Video CD beigelegt!

Mehr erfahrt Ihr unter:  http://www.pferde-beurteilung.de/oeiv/

Frohes Lesen

Reinhard Loidl

Der ÖIV gratuliert

dem neuen Nationalen Zuchtrichter Thorsten Karg und dem neuen ÖIV Zuchtwart Ulli Themessl zur bestandenen Prüfung.

Beide Kandidaten unterzogen sich am Sonntag, 17.11.2013 in Mooskirchen der Prüfung. Gerichtet wurden 8 gerittene Pferde nach FIZO, 4 Gebäude- und 3 Jungpferde. Prüfer waren Marlise Grimm für den gesamten FIZO Bereich und Reinhard Loidl für die gesetzlichen Zuchtvorgaben.

Fohlenchampionat in Stadl Paura

Am Sa, 02.11. ging das mittlerweile 4. Fohlenchampionat in Stadl Paura über die Bühne.

Federführend für die Veranstaltung war – wieder einmal mehr Brigitte Schulz und Hans Kienbacher – gesponsert wurde die Veranstaltung vom Verband der OÖ Pferdezüchter, dem ÖIZV und dem ÖIV.

Beeindruckend war diesmal die starke Dichte von sehr vielen, sehr schönen Fohlen.

So lagen zwischen dem höchstbewertesten Fohlen ( siehe Ergebnisliste ) und dem „tiefst“ bewertesten lediglich 0,34 Punkte.

 

Dank und Gratulation allen Züchtern, Eigentümern und Vorführern, die sich nicht gescheut haben, aus Oberösterreich, Salzburg und Niederösterreich an zu reisen.

 

Reinhard Loidl

 

Die Ergabnisliste findet ihr unter "mehr lesen"

mehr lesen

Fohlenchampionat 2013 in Stadlpaura

Die Einladung & Ausschreibung findet ihr unter "mehr lesen"

mehr lesen

ZUCHT zum LESEN

Es ist mir gelungen, für alle ÖIV Mitglieder ein tolles Angebot der bekannten Zeitschrift ISLANDPFERDEZUCHT. zu erhalten. Bei Bestellungen über den OEIV bekommt Ihr 20 % Rabatt – (also nur € 20,- für ein Jahresabo).

Link für die Bestellungen

Viel Spaß wünscht wie immer

euer Zuchtreferent

Reinhard Loidl

One world, five gaits

Gemäß dem Motto der diesjährigen Islandpferde-WM trafen sich gestern alle Reiter beim traditionellen Nationenabend. Und dabei hat es Österreich auf die Titelseite der WM News geschafft, die hier am Gelände täglich ausgeteilt wird. Grund: Beim Österreich-Stand setzte man nicht nur auf landestypische Spezialitäten, sondern auch auf das gute, alte Dirndl. Und wie heißt es so schön: Kleider machen Leute …

Für die Reiter gab es Köstlichkeiten aus allen 19 Nationen. Vom Eishai über spezielle Cookies und Smorrebrod mit Lachs bis hin zu Kärntner Würsteln türmten sich die Leckereien. Kein Wunder also, dass die Stimmung schnell ihren Höhepunkt erreicht hatte. Ausgelassen feierten die Teilnehmer der WM und ihre Betreuer. Es war ein rundum gelungener Abend – das kann wohl mit Sicherheit behauptet werden.

mehr lesen

Nachtrag zur Zucht

Gestern am späten Nachmittag wurde bei den 6-jährigen Hengsten auch noch Narfi vom Panoramahof von Besitzer Dieter Becker vorgestellt. Er erhielt für sein Exterieur die Endnote von 8,11. Am Mittwoch stehen dann die Reiteigenschaften für die Hengste aller Altersklassen an.

Richtigstellung

Leider hat bei der Exterieur-Beurteilung von Rimma von der Krähenweide der Zahlenteufel zugeschlagen: Die Stute, vorgestellt von Valdi, hat nicht die Endnote 7,69, sondern 7,96. Entschuldigung für den Fehler.

Nicht der erhoffte Einstieg

Für das österreichische Team gab es heute in der Früh leider schlechte Nachrichten. Beim Vet Check konnten die Tierärzte kein OK für Eithor und Moli geben. Beide Pferde wurden zu einem Re-Check eingeteilt. Johanna Frank-Stabinger entschied sich aber dafür zum Wohle des Pferdes auf einen Start zu verzichten. Für diese Paarung springen Steffi Willheim und Heimir ein.

 

Auch in der Zucht fallen zwei Pferde aus, hier trifft es Raudrekki und Herdis.

mehr lesen

Das Warten hat ein Ende

© Christiane Späte
© Christiane Späte

Für Pferd und Reiter sowie das ÖIV-Team rund um Johannes Hoyos und Reinhard Loidl ist in den vergangenen Tagen viel zu tun gewesen. Gestern war er endlich, der Auftakt zur WM. Zuerst fand die traditionelle Stafettenübergabe statt – und zwar beim Brandenburger Tor.

Der Einmarsch aller Teilnehmer war dieses Mal der Abschluss einer großen Show – und nicht einmal Lorenzo, der unbestrittene Star der Abendveranstaltung, ließ es sich nehmen stehend auf zwei seiner Pferde im Viereck zu warten, bis alle Nationen die Ovalbahn betreten hatten. Damit ist die WM 2013 endgültig eröffnet.

Aufbruchsstimmung

Abfahrt vom Panoramahof (Foto: Laura Weyringer)
Abfahrt vom Panoramahof (Foto: Laura Weyringer)

Aus Süden, Osten, Westen und Norden brechen dieser Tage voll beladene Autos, die noch ärger beladene Hänger ziehen, in Richtung Berlin auf. Während die Reiter aus Island und den USA schon auf dem WM-Gelände angekommen sind, befindet sich die österreichsiche Equipe noch auf dem Weg. Am 31. Juli machten sich Thordis, Mayara, Steffi, Piet, Marie, Gunnar, Gerrit, Johanna, Hannah und Ida mit ihren Pferden auf, um die WM zu rocken. Ein Zwischenstopp in Wurz bei Uli Reber sorgte bei einigen der Equipe-Mitgliedern für eine wohlverdiente Pause. Gerade geht es für Carina, Isabella, Valdi, Carina und Josi los. Heute Nacht bricht Höski auf. Spätestens morgen früh ist also das ganze Team in Berlin versammelt. Wie es für die Reiter und Pferde weitergeht, lest ihr ab Sonntag im ÖIV-WM-Tagebuch ...

Die Zucht Equipe sagt danke

Hauptsponsor:

Beate Matschy (www.panoramahof.eu)

Sponsoren:

Dr. Ralf Ludwig (www.kraehenweide.at)

OÖ Landespferdezuchtverband; Hans Kienbacher

(www.pferdezucht-austria.at/ooe)

Dieter Becker (www.saga-reitschulen.de)

Charly Vandroemme (www.charlysphysio.de)

Gerrit Sager (www.sigur.at)

Tina Lauke (www.horse-affairs.at)

Islandhof Marchfeld (www.islandpferde.at)

Berlin, wir kommen!

mehr lesen

Ranking der besten Zuchtpferde Österreichs

Eine längst fällige Aufstellung. die uns das Zuchtreferat hier übermittelt hat.

 

Lust bekommen Euer Pferd auch in dieser Liste wiederzufinden?

Dann los und schnell noch für die

FIZO und WM Sichtung in Semriach melden

Download
AT_ZUCHT_hoch.pdf
Adobe Acrobat Dokument 49.0 KB

Österreichische Pferde auf dem Vormarsch

Herda vom Panoramahof
Herda vom Panoramahof

Bei der FIZO in St. Radegund am 19. und 20. Juni wurden trotz brütender Hitze eindrucksvolle Leistungen gezeigt. Zwei der vorgestellten Pferde aber verdienen besondere Würdigung.

 

Da wäre einmal Frederik von Fürstenbrunn (V: Naskur von Oed, M: Freyja frá Brúnastödum), gezüchtet von Oliver Kubinger. Der fünfjährige Wallach wurde als Nachzucht vorgestellt – und erreichte die beste Beurteilung der ganzen Veranstaltung. Mit einer Gesamtnote von 8,33 konnte Frederik sogar den höchstbeurteilten Hengst in Österreich, Narfi vom Panoramahof (Gesamt 8,31), knapp vom Thron verdrängen. Die Einzelbewertung von Frederik: Tölt 8,5, Trab 8,5, Pass 8,5, Galopp 8, Charakter und Gehwillen 9, Form unter dem Reiter 8,5 und Schritt 9.

 

mehr lesen

Frederik von Fürstenbrunn dominiert die FIZO in St. Radegund

Der 5 jährige von Oliver Kubinger gezogenen Frederik von Fürstenbrunn war der unbestrittene Star der WM Sichtung Zucht in St. Radegund.

Der Sohn von Naskur von Oed (gezogen von Steffi Wagner; Gestüt Oedhof) und Olivers Stute Freyja frá Brúnastöðum erhielt eine Note von 7,98 für sein Gebäude und fantastische 8,57 für seine Reiteigenschaften. Mit seiner Endnote von 8,33 ist er damit das höchstgeprüfte Pferd aus österreichischer Zucht. Herzliche Gratulation an Oliver zu diesem schönen Erfolg.