Fohlenreise 2019

Liebe Züchter!

 

Ich freue mich, euch bekanntgeben zu dürfen, dass uns die internationale Zuchtrichterin Silke Feuchthofen aus Deutschland die Zusage für die Fohlenreise 2019 gegeben hat.

 

Schon einmal war sie mit uns in ganz Österreich unterwegs, und hat durch ihre kompetente, objektive und klar verständliche Art des Richtens überzeugt. DerTermin für 2019 ist der 26. bis 29. September. Veranstalter sind das ÖIV Zuchtreferat und der Zuchtverband ÖIZV. Aber auch Züchter der anderen Zuchtverbände sind herzlich eingeladen.

 

Geplant wäre wieder eine Tour durch möglichst alle Bundesländer, damit die Anfahrtswege für die  Züchter kurz gehalten werden. Die Voraussetzungen für eine Station der Fohlenreise sind eine Reithalle oder ein befestigtes Viereck mit festem Zaun und mindestens 7 zu prüfenden Pferden. Das können sowohl Fohlen, aber auch Jungpferde oder Stutbuchaufnahmen sein.

 

Wer als Hof teilnehmen möchte, kann sich ab sofort mit uns in Verbindung setzen (Kontakt Barabar Kirchmayr barbara@poellndorf.at). Sobald die Route steht, wird die offizielle Ausschreibung bekanntgegeben.

 

Ich freue mich auf reges Interesse.

 

 

 

Barbara Kirchmayr-Urban für das ÖIV Zuchtreferat

 


Fohlenreise 2018


 

 

Wir freuen uns bekanntgeben zu dürfen, dass die diesjährigen Siegerfohlen (Hengst und Stute) von der Firma HAPPY HORSE gesponsert werden. 

 

Die Sieger erhalten einen Jahresbedarf an Einstreu.


Ergebnisse

Download
Ergebnisse der Fohlenreise 2018
Fohlenreise.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.6 MB

Wichtige Informationen & Zeitplan

 

 Liebe Züchter!

Die Nennungen für die Fohlenreise sind fast komplett und der vorläufige Zeitplan steht. Wir freuen uns, dass über 100 Pferde teilnehmen werden.
Ich bitte die Veranstalter der Stationen, den Zeitplan und die Infos an die jeweiligen Teilnehmer weiterzugeben. Verzögerungen sind möglich, aber nicht beabsichtigt, da wir evtl. mit Staus rechnen müssen.
Wir bitten, nicht zu vergessen, dass die Deckscheine und Abfohlmeldung für die Fohlen, die Nenngebühr möglichst genau und die Equidenpässe für die Stuten und älteren Pferde mitzubringen sind.
Pferde für die Basisprüfung oder ältere Jungpferde müssen entweder unbeschlagen oder rundherum mit 8er Eisen beschlagen sein. Bitte noch einmal darauf hinweisen, dass die Pferde freilaufend vorgestellt werden!
Wir bitten, an Strom und Verlängerungskabel und Tisch in der Nähe des Prüfungsortes zu denken. Ein Lautsprecher wäre gut. Falls es regnet, brauchen wir einen Schirm für die Richterin und einen trockenen Platz für die Rechenstelle.
Zeitplan:
Freitag, 14.9.  
10.15 Uhr: Lassee, Petra Busam
14.30 Uhr: Ragelsdorf, Solhof
17.30 Uhr: Windhof, Steinbrunn
Samstag, 15.9. 
10.00 Uhr: Hollerbach, Fresing
15.00 Uhr:  Mariapfarr
 
Sonntag, 16.9. 
11.30 Uhr: Thiersee, Oberbichlhof
16.30  Uhr: Vordernebelberg
 
Montag, 17.9.  
8.00 Uhr: Hofkirchen, Thorstadir
13.00 Uhr: Liezen, Josefihof
17.00 Uhr: Weistrach, Gut Pöllndorf
Wir freuen uns auf eine tolle Fohlenreise 2018 und auf viele schöne Pferde!
Liebe Grüße
Barbara Kirchmayr-Urban für das Team
PS: Es begleiten uns Nina Bergholtz als Richterin,Stefan Perner und Marlene Kainz für das Rechenbüro, Uli Themessl und Ihre Helferin für den ÖIZV.

Ausschreibung

Download
Ausschreibung Fohlenreise 2018
Ausschreibung Fohlenreise 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 31.0 KB

Archiv Fohlenreise

2017

Hier gehts zu den Ergebnissen und zur Fotogalerie

 

2016

Hier gehts zu den Ergebnissen